Amazon Web Services (AWS) und SAP haben eng an der Zertifizierung der AWS-Plattform zusammengearbeitet, damit Unternehmen jeder Größe alle Vorteile des SAPA HANA In-Memory-Datenbankverwaltungssystems in der AWS-Cloud vollständig nutzen können. Mit SAP HANA in der AWS-Cloud können Sie:

  • Einen schnelleren Zeitwert für Ihr SAPA-HANA-Projekt mit der On-Demand-AWS-Infrastruktur erreichen.
  • Ihr SAP-HANA-System, das auf Ihrer Amazon Virtual Private Cloud (VPC) läuft, in Ihr vorhandenes On-Premises-System nahtlos einfügen.
  • Ressourcen nach Bedarf verkleinern oder vergrößern. Nur für die Infrastruktur-Ressourcen bezahlen, die Sie brauchen und verwenden.
  • Ihre SAP-HANA-Workloads wie SAP Business Warehouse (BW) oder andere OLAP-Programme auf einem Mehrknoten-Cluster ausführen. Dadurch erhalten Sie eine Speicherkapazität von bis zu 4 TB.
  • SAP HANA schnell und zuverlässig in der Cloud entwickeln und bereitstellen und Ihr vorhandenes Lizenzinvestment ohne zusätzliche Lizenzgebühren einsetzen.

Die msg global solutions AG, welche mehr als 600 Berater weltweit aufweist, ist ein führender internationaler IT-Partner für den Versicherungs- und Bankenbereich. Die 2008 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Regensdorf, Schweiz und ferner 16 Unternehmen in 13 Ländern.

Ein Schlüsselfaktor für die msg global solutions AG war einen Provider zu finden, der eine zuverlässige Leistung und Verfügbarkeit erbringen konnte – und das weltweit. Zudem musste der Anbieter ein vollständig SAP-zertifiziertes HANA-Umfeld auf einer Public Cloud-Plattform bieten. Amazon Web Services (AWS) konnte diesen Anforderungen gerecht werden.

Lesen Sie jetzt die SAP AWS-Fallstudie »

SAP HANA ist jetzt auf einem größeren cr1-Instance-Typ sowie r3.8xlarge-Instance-Typen verfügbar, die auf eine hohe Speicherleistung in der AWS Cloud für HANA-basierte Anwendungsfälle ausgelegt sind. SAP HANA ist von SAP für die Ausführung auf Amazon EC2 cr1- und r3.8xlarge-Instancetypen mit Unterstützung für die Produktion auf einer Vielzahl von Konfigurationen von 244 GB bis 4 TB zertifiziert.

Machen Sie sich mit dem vollständigen Nutzen der Ausführung von SAP HANA in der AWS Cloud vertraut. Fordern Sie dazu ein AWS-Einstiegsguthaben von bis zu 1.000 USD an. Sie können auch ein von SAP bereitgestelltes Testangebot von SAP Business Warehouse (BW) auf HANA nutzen oder das SAP HANA-Infrastrukturabonnement auf AWS im SAP HANA Marketplace erwerben.

Wenn Sie bereits eine Lizenz für SAP HANA haben, können Sie SAPA HANA mithilfe der Quick Start-Referenzbereitstellung für SAP HANA auf AWS bereitstellen. Wenn Sie eine Lizenz für SAP Business One haben, versuchen Sie den Quick Start SAP Business One, Version für SAP HANA. Um die Quick Starts verwenden zu können, müssen Sie Zugriff auf eine aktive Lizenz mit einem Lizenzschlüssel haben.

Angebotsdetails >


Übersicht: On-Demand-Infrastruktur für SAP HANA mit vorhandenen Lizenzen

Unterstützte Anwendungsfälle: Produktion und Nicht-Produktion

Unterstützte HANA-Szenarien:

- Native HANA-Anwendungen
- Data Marts/Analytik/Big Data
- Business Suite auf HANA
- Business Warehouse und BPC auf HANA
- Business One auf HANA

Lizenzen: Integrieren Sie Ihre eigene Lizenz

Speicher: 244 GB – 4 TB

Weitere Informationen >

Übersicht: On-Demand-SAP-HANA-Systeme, Lizenz 0,99 USD/Stunde

Unterstützte Anwendungsfälle: Produktion und Nicht-Produktion

Unterstützte HANA-Szenarien:

- Native HANA-Anwendungen
- Data Marts/Analytik/Big Data

Lizenzen: On-Demand-Lizenzen (0,99 USD/Stunde) verkauft durch SAP über AWS Marketplace

Speicher: 60 GB

Weitere Informationen im AWS Marketplace >

 

Übersicht: On-Demand-SAP-HANA-Systeme für Developer, die kostenlose Developer-Lizenzen von SAP verwenden

Unterstützte Anwendungsfälle: Nicht-Produktion

Unterstützte HANA-Szenarien:

- Native HANA-Anwendungen
- Data Marts/Analytik/Big Data

Lizenzen: Kostenlose Developer-Lizenz von SAP bereitgestellt

Speicher: 17 GB | 32 GB | 68 GB

Weitere Informationen auf der SAP-Seite >

Übersicht: Testläufe von SAP-Lösungen auf SAP HANA, bereitgestellt von SAP

Unterstützte Anwendungsfälle: Nicht-Produktion

Verfügbare Systeme:

SAP S/4HANA, On-Premise-Ausgabe
SAP BW bereitgestellt von SAP HANA
SAP CRM bereitgestellt von SAP HANA

Lizenzen: Kostenlose Testlizenz bereitgestellt von SAP, Kunde zahlt für die AWS-Grundinfrastruktur, die während der Testzeit verwendet wird


Übersicht
SAP-HANA-Infrastrukturdienste auf AWS bieten SAP-Kunden und Partnern eine von SAP zertifizierte Cloud-Infrastruktur, um SAP HANA auszuführen. Durch AWS kann die SAP-HANA-Infrastruktur ohne Kapitalinvestition oder Langzeitbindung schnell bereitgestellt werden. SAP HANA auf AWS kann entweder auf dem SUSE Linux Enterprise Server (SLES) oder dem Betriebssystem von Red Hat Enterprise Linux (RHIEL) bereitgestellt werden. Bestimmte SAP-HANA-Szenarien werden auf einem Mehrknoten-Cluster unterstützt, wodurch bis zu 4 TB des Gesamtspeichers zu Verfügung gestellt werden; siehe SAP-Hinweis 1964437 für weitere Details (benötigt Zugriff auf das SAP-Support-Portal).

Bereitstellung
Die AWS-Schnellstart-Referenz-Bereitstellung für SAP HANA bietet einen automatisierten Bereitstellungsvorgang für SAP HANA auf AWS. Mit diesem Schnellstart können Sie Einzelknoten- und Mehrknoten-SAP-HANA-Systeme auf AWS in weniger als einer Stunde bereitstellen.

Lizenzen
SAP-HANA-Infrastrukturdienste auf AWS verwenden das sogenannte „Bring Your Own License“-Modell für die SAP-HANA-Lizenz. SAP-Kunden können ihre vorhandenen oder neuen SAP-HANA-Lizenzen verwenden, um SAP HANA auf AWS auszuführen. Die Betriebssystemlizenz ist in den stündlichen Kosten der Amazon Elastic Compute Cloud Instance (Amazon EC2) inbegriffen.

Preise
SAP-HANA-Infrastrukturdienste auf AWS sind für die Produktion auf dem Amazon EC2r3.8xlarge Instance-Typen mit einem Speicher von 244 GB zertifiziert. Die folgende Tabelle bietet Kostenvoranschläge für drei SAP-HANA-Einzelknotenkonfigurationen. Sie können die Preise für ein Mehrknoten-HANA-Cluster berechnen, indem Sie die Kosten für eine Einzelknoten-SAP-HANA-Konfiguration mit der Anzahl der benötigten Knoten multiplizieren.

EC2-Instance-Typ vCPU Speicher (GB) Produktion Kostenvoranschlag
r3.2xlarge 8 61 Nein Siehe Kostenvoranschlag
r3.4xlarge 16 122 Nein Siehe Kostenvoranschlag
r3.8xlarge 32 244 Ja Siehe Kostenvoranschlag

Kaufoptionen
Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) bietet mehrere Kaufoptionen für EC2-Instances. Die zwei relevantesten Optionen für ein SAP-HANA-System sind On-Demand-Instances und Reserved Instances. (Konsultieren Sie die Übersicht für die verschiedenen Amazon-EC2-Kaufoptionen.) Die Kostenvoranschläge in den vorangegangenen Tabellen basieren auf der Kaufoption mit einjähriger Laufzeit – keine Vorauszahlung – Reserved Instance. Wenn Sie die Preise mit einer On-Demand-Instance vergleichen möchten, können Sie die RechnungsoptionRechnungsoption für die Instance in der Dienste-Registerkarte ändern.

Nur für das zahlen, was Sie tatsächlich nutzen
Mit der On-Demand-Kaufoption zahlen Sie nur für die Stunden, in denen Instance läuft. Für nicht-produktive Systeme können Sie Ihre Kosten deutlich senken, indem Sie das System nur in dem Zeitraum ausführen, in dem Sie es online benötigen. Die Kostenvoranschläge der vorangegangenen Tabelle basieren auf einer Dauerverwendung. Wenn das System nicht rund um die Uhr online sein muss, können Sie die Rechnungsoption (wie vorhin beschrieben) und den Verwendungsgrad mit dem AWS Einfachen Monatsrechner anpassen, um die Auswirkungen auf den monatlichen Preis zu sehen.

Verfügbare Regionen
SAP-HANA-Infrastrukturdienste auf AWS sind zurzeit in allen AWS-Regionen außer in Peking verfügbar. Für weitere Informationen über AWS-Regionen, besuchen Sie die globale Infrastruktur-Website.

Unterstützte Anwendungsfälle
SAP-HANA-Infrastrukturdienste auf AWS werden für produktive und nicht-produktive Anwendungsfälle unterstützt.

Unterstützte HANA-Szenarien
Die folgenden HANA-Szenarien werden von SAP für die Produktion auf AWS unterstützt. Für weitere Informationen zu unterstützten HANA-Szenarien siehe SAP-Hinweis 1964437 (erfordert SAP-Service-Marketplace-Anmeldeinformationen).

- Native HANA-Anwendungen
- Data Marts/Analytik
- Business Suite (ERP, CRM, etc.) auf HANA
- Business Warehouse und BPC auf HANA
- Business Suite Beschleuniger und HANA Live
- Business One auf HANA

SAP Business Suite/SAP Business Warehouse/SAP BPC auf HANA
SAP-HANA-Infrastrukturdienste auf AWS bieten einen automatisierten Installationsprozess für ein neues HANA-System auf eine Amazon EC2 Instance. Abhängig vom Systemtyp (Produktion, Test, POC etc.) und den Leistungsanforderungen können Sie den benötigten NetWeaver-Anwendungs-Server auf dieselbe Amazon EC2 Instance wie die SAP-HANA-Datenbank oder auf eine separate Amazon EC2 Instance installieren. Die folgende Tabelle bietet Kostenvoranschläge für die drei Konfigurationen, die separate EC2 Instances für den HANA-Datenbank-Server und den NetWeaver-Anwendungs-Server verwenden.

HANA-System NetWeaver-AS-System  
EC2-Instance-Typ vCPU Speicher (GB)
EC2-Instance-Typ
vCPU Speicher (GB) Kostenvoranschlag
r3.4xlarge 16 122     
r3.large 2 15.2 Siehe Kostenvoranschlag
r3.8xlarge 32 244     
r3.xlarge 4 30,5 Siehe Kostenvoranschlag

SAP Business One, Version für SAP HANA
SAP Business One, Version für SAP HANA für Produktionsbereitstellung wurde von SAP für die AWS Cloud zertifiziert. Kleine Unternehmen haben Zugriff auf alle Vorteile von AWS und SAP Business One, einschließlich niedrigere Kosten, Geschwindigkeit, Agilität, Elastizität und flexible Kapazität. Informationen zu zertifizierten Konfigurationen, Hosting-Optionen und Preisbeispiele finden Sie im Referenzblatt. Um SAP Business One, Version für SAP HANA, auf AWS bereitzustellen, verwenden Sie die automatisierte Schnellstart-Referenz-Bereitstellung.

Demo21 SAP S/4HANA-Umgebung
SAP-Partnern, die an dem Programm für Demo21 SAP S/4HANA teilnehmen, genießen die vielen Vorteile der AWS Cloud, auf der ihre Demo-Umgebungen laufen. Mit AWS kann die benötigte Infrastruktur für eine Demo21 SAP S/4HANA-Umgebung in weniger als 30 Minuten ohne Vorlaufkosten oder Langzeitbindung bereitgestellt werden. Eine Demo21 SAP S/4HANA-Umgebung, die zwölf Stunden pro Tag und fünf Tage pro Woche läuft, kostet weniger als 1.300 USD pro Monat. Für weitere Preisdetails siehe AWS Einfacher Monatsrechner.

HANA-System NetWeaver-AS-System  
EC2-Instance-Typ vCPU Speicher (GB)
EC2-Instance-Typ
vCPU Speicher (GB) Kostenvoranschlag
r3.8xlarge 32 244  
r3.xlarge 4 30,5 Siehe Kostenvoranschlag

Erste Schritte
Um neue SAPA-HANA-Instances bereitzustellen, verwenden Sie die AWS-Schnellstart-Referenz-Bereitstellung für SAP HANA. Bevor Sie eine neue HANA-Instance auf AWS bereitstellen, vergewissern Sie sich, die Richtlinien des Bereitstellungshandbuchs zu lesen und zu befolgen.

Um SAP Business One, Version für SAP HANA; auf der AWS-Cloud bereitzustellen, verwenden Sie die AWS-Schnellstart-Referenz-Bereitstellung, welche die Bereitstellung automatisiert.