Lesen Sie folgende Fallstudie, um herauszufinden, wie Unternehmen SAP-Lösungen in der AWS (Amazon Web Services) Cloud verwenden.

Weitere Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die ihren Betrieb in die AWS Cloud verlagert haben, und von den entstandenen Vorteilen in puncto Kosten, Handlungsfähigkeit und Flexibilität profitieren, finden Sie in den zusätzlichen AWS-Fallstudien.

hero_learn_orange

Untersuchungen zeigen, dass durch die Ausführung von SAP in AWS Kosten von bis zu 71 % eingespart werden können.
Während immer mehr Unternehmen von den Kosteneinsparungen durch Cloud-Bereitstellungen profitieren möchten, hat das in Deutschland ansässige Beratungsunternehmen VMS AG unter Einsatz seiner führenden Branchenkenntnisse und mithilfe bewährter Methoden in mehr als 2.600 SAP-Umgebungen eine detaillierte Kostenanalyse zur Ausführung von SAP in AWS entwickelt. Untersuchungen ergaben, dass durch die Ausführung von SAP-Anwendungen in AWS Infrastrukturkosten von bis zu 71 % eingespart werden können, verglichen mit einem lokalen SAP Business All-in-One-System. Weitere Informationen finden Sie im Gesamtbetriebskosten-Whitepaper.

Electra, ein in Singapur ansässiger IT-Serviceanbieter, hat sich auf die Implementierung und Ausführung von SAP-Systemen für Kunden in Südostasien spezialisiert. Electra stellt für seine Kunden mithilfe von AWS eine flexible, hochverfügbare SAP-Cloud-Umgebung bereit, die 22 % kostengünstiger als eine lokale Infrastruktur ist. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.

Emergency Medicine Business Intelligence (EMBI) bietet für Notaufnahmen in Krankenhäusern „Analysen in Form einer Servicelösung“ an. EMBI betreibt sein Angebot zur Erfüllung seiner EDV- und Speicheranforderungen auf der Amazon EC2- und Amazon EBS-Plattform, um seinen Kunden geschäftskritische, HIPAA-kompatible Analyseinstrumente anbieten zu können. Die Implementierung von EMBI umfasst Amazon EC2-On-Demand-Instances mit Microsoft SQL Server, SAP BusinessObjects und Windows Server. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.

Informa ist ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und Anbieter von B2B-Kenntnissen und -Fachwissen im Verlags-, Konferenz-, Messe- und Schulungssektor. Durch Amazon EC2 war Informa in der Lage, die erforderliche Zeit für die Einrichtung seiner Entwicklungs- und Testumgebungen erheblich zu reduzieren. Die Architektur umfasste Python-Skripte, eine Boto-Library und SAP BusinessObjects. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.

Das Unternehmen benötigte eine robustere Anwendung, um seine Werbekosten besser verfolgen und abbilden zu können, und entschloss sich, zu SAP HANA in AWS zu wechseln. Verglichen mit herkömmlichen Rechenzentrumslösungen können durch diesen Schritt in den nächsten 5 Jahren im IT-Bereich Kosten von 900.000 USD eingespart und die Entwicklung kann um 90 % beschleunigt werden. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.

Das japanische E-Commerce-Unternehmen Kenko.com migrierte seinen Geschäftsbetrieb zu SAP ERP in AWS. Das Unternehmen konnte seine Kosten verglichen mit einer lokalen Architektur um 65 % senken. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte (nur auf Japanisch).

LIONSGATE ist ein diversifizierter globaler Unterhaltungskonzern, der Spielfilme und Fernsehsendungen produziert und diese weltweit vertreibt. Mithilfe von Amazon S3, Amazon EBS und Amazon EC2 konnte das Unternehmen die Bereitstellungszeiten für die Infrastruktur reduzieren, produktive SharePoint-Arbeitslasten ausführen und seine SAP-Anwendungen testen. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.

Die AWS-Beratungspartner Protera Technologies und Savantis Group haben das Merrifield Garden Center bei der Nutzung von SAP in der AWS Cloud unterstützt. Erklärtes Ziel war eine Senkung der Kosten, höhere Stabilität und Sicherheit der Anwendungen und Daten sowie eine Entlastung bei der Verwaltung der Hardware der IT-Infrastruktur, damit sich das Unternehmen auf neue Kundeninitiativen zur Wachstumsförderung konzentrieren konnte. Sehen Sie sich das Video an.

RunE2E bietet seinen Kunden integrierte Technologielösungen in den Bereichen IT-Beratung, flexible Personalbeschaffung und Technologielösungen. Mit AWS führte RunE2E einen Machbarkeitsnachweis durch, in dem die Installation des Toolsets SAP Business Objects 4.0 für den Kunden Kenneth Cole Productions geprüft wurde. Dank der AWS-Technologie konnte das Unternehmen die Machbarkeitsstudie in nur drei Wochen durchzuführen und die Gesamtkosten für Infrastruktur und System auf weniger als 500 USD senken. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.

Viskase, weltweiter Anbieter von Verpackungslösungen für die Nahrungsmittelbranche, hat zusammen mit Protera Technologies eine SAP-Notfallwiederherstellungslösung implementiert. Für seinen weltweiten Rund-um-die-Uhr-Betrieb benötigte Viskase eine Lösung mit begrenzten Ausfallzeiten und angemessenen Kosten. Viskase erzielte eine Wiederherstellungsdauer von einer Stunde und geht bei Ausführung der Notfallwiederherstellungslösung in der AWS Cloud von einer 50%igen Kostenersparnis aus. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte.