Migrieren Sie Ihre SAP Landschaften zuverlässig oder transformieren Sie Ihr Geschäft mit SAP S/4HANA auf AWS. AWS hat die längste Erfolgbilanz mit SAP in der Cloud und bietet Services von engen Partners und Tools an, um alle möglichen SAP-Strategien zu unterstützen. AWS bietet ein breites Spektrum an SAP zertifizierten Angeboten und Spitzenservices, die Tausenden von Kunden bei Innovationen und der Schaffung von Mehrwert aus Ihren SAP-Investitionen helfen.

Kontaktieren Sie uns

  

100x100_launch-icon

SAP-Kunden und -Partner arbeiten mit Anwendungsfällen, die von einem einzelnen SAP-Testsystem bis hin zum Hosting einer vollständigen SAP S/4HANA -Produktionsumgebung auf AWS reichen. Nachfolgend sehen Sie einige der gängigsten Anwendungen. Erfahren Sie mehr in unseren SAP in AWS Anwendungsfällen oder kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren. 

  • Hosting einer SAP-Produktion: Hosten Sie komplette SAP-Umgebungen in der AWS Cloud.
  • Geschäftstransformierung: Mit AWS können Sie Innovationen beschleunigen, indem Sie Ihre SAP-Systeme auf eine äußerst umfassende und tiefgehende Reihe von Cloud-Services erweitern.
  • Test, Training, Demo, POC und Projektsysteme: Stellen Sie Infrastruktur und Systeme in kurzer Zeit ohne Verpflichtungen und Vorlaufkosten bereit. Zahlen Sie nur für die zur jeweiligen Zeit benötigten Ressourcen.
  • SAP-Lösungen testen: Wählen Sie aus mehreren SAP-Lösungen aus und testen Sie diese in AWS für wenig oder gar kein Geld.
  • Hybrides SAP-Hosting: Migrieren Sie vorhandene SAP-Entwicklungs- und Testumgebungen in die AWS Cloud, während die Produktionsumgebung lokal vorhanden bleibt. Ermöglichen Sie mithilfe der Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC) eine sichere Integration zwischen lokalen Ressourcen und AWS.
  • Notfallwiederherstellung: Nutzen Sie die AWS Cloud als Standort für die Notfallwiederherstellung lokaler SAP-Systeme – ohne die Kosten eines zweiten physischen Standorts und einer Standby-Infrastruktur.
  • SAP-Daten und Dokumentarchivierung: Archivieren Sie SAP-Geschäftsdokumente und -daten direkt im Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), um eine teure, schwer zu verwaltende lokale Infrastruktur verzichtbar zu machen.

Ungeachtet des verwendeten SAP-Systems oder der Strategie, die Sie einsetzen möchten, verfügen AWS Professional Services und die AWS-SAP-Kompetenzpartner über die Erfahrung, Tools, Methoden und bewährten Vorgehensweisen zur Optimierung Ihrer Migration oder Transformation. AWS ermutigt Sie, die für Ihr Geschäft passende Lösung zu verfolgen, ob mit S/4HANA oder ohne. Egal ob Sie mit einem Partner arbeiten oder alleine: Diese Ressourcen helfen Ihnen auf der Reise.

MAP für SAP bietet ein ein vorschriftliches Framework und Investitionen, um Kunden bei der Migration und Modernisierung von SAP Workloads auf AWS zu helfen. MAP für SAP beginnt mit einem kurzen Workshop, in dem man die potentiellen Vorteile der Migration und der Modernisierung von AWS entdeckt. Kontaktieren Sie das SAP-Team auf AWS und buchen Sie einen Workshop.

Der AWS Launch Wizard für SAP wurde für Kunden entwickelt, die neue SAP Workloads auf AWS bereitstellen oder bestehende SAP-Workloads vor Ort zu AWS migrieren wollen. Er empfiehlt die Amazon EC2-Instanzen, die am besten zu Ihren Anforderungen an die SAP-Workload passen, und automatisiert die Einführung der AWS-Services für SAP-Systeme. Weitere Informationen finden Sie unter AWS Launch Wizard.

Mit den Referenzbereitstellungen von AWS Quick Start können Sie Unternehmenssoftware mit allen Funktionen rasch in der AWS Cloud bereitstellen, indem die bewährten Methoden von AWS hinsichtlich Sicherheit und Verfügbarkeit eingehalten werden. Mit jedem Quick Start können Sie AWS-Datenverarbeitungs-, Netzwerk-, Speicher- und andere Services problemlos starten und die Arbeitslasten in AWS ausführen, was häufig weniger als eine Stunde in Anspruch nimmt.

Folgende SAP Quick Start-Referenzbereitstellungen stehen derzeit in AWS zur Verfügung:

Weitere Informationen finden Sie unter AWS Quick Starts.

Einige SAP-Lösungen stehen als vorkonfigurierte Systemabbilder in AWS zur Verfügung. Mit diesen Abbildern können Sie ein vorinstalliertes und vorkonfiguriertes SAP-System im Bruchteil der Zeit bereitstellen, die Sie normalerweise brauchen würden, um ein System in einer herkömmlichen Infrastruktur bereitzustellen. Vorkonfigurierte SAP-Systemabbilder sind auf dem AWS Marketplace oder in der SAP Cloud Appliance Library verfügbar.

Der Installationsprozess eines SAP-Systems in AWS ist identisch mit dem Installationsprozess eines SAP-Systems auf jedem anderen physischen oder virtuellen Server. AWS liefert standardmäßige Betriebssystemabbilder für Microsoft Windows Server, SUSE Linux Enterprise Server und Red Hat Enterprise Linux, die als Ausgangspunkt für den Aufbau Ihres neuen SAP-System genutzt werden können. Hier sehen Sie die Schritte für den Aufbau Ihrer eigenen SAP-Umgebung in AWS:

Schritt Aufgabe                      
Details
1 Lesen Sie Erste Schritte mit AWS. Dieses Handbuch bietet einen Überblick und zeigt einige der gängigen Anwendungen von AWS.
2 Registrieren Sie sich bei AWS. Wechseln Sie zu http://aws.amazon.com und klicken Sie auf Jetzt registrieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
3 Greifen Sie mit der AWS Management Console auf AWS zu. Die AWS Management Console ist eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche für die Verwaltung Ihrer Datenverarbeitungs-, Speicher- und sonstiger Cloud-Ressourcen. Sie können die meisten AWS-Services von dieser Konsole aus nutzen und die Konsole unterstützt die Mehrheit der Funktionen für jeden Service.
4 Stellen Sie die erforderlichen Datenverarbeitungs-, Speicher- und Netzwerkressourcen bereit. Detaillierte Informationen zu Planung, Aufbau und Bereitstellung der erforderlichen AWS-Infrastruktur für eine SAP-Umgebung finden Sie in der SAP in AWS technischen Dokumentationsseite mit Details über die Implementierung spezieller Lösungen.
5
Installieren und konfigurieren Sie SAP-Systeme.
Beginnen Sie mit einem Windows Server-, SUSE Linux Enterprise Server- oder Red Hat Enterprise Linux-Systemabbild und installieren Sie die SAP-Lösung wie auf jedem anderen physischen oder virtuellen Server. Weitere Details finden Sie in der SAP in AWS technischen Dokumentation.

Die meisten SAP-Lösungen verwenden in AWS ein BYOS- (Bring Your Own Software) oder BYOL-Modell (Bring Your Own License). SAP-Kunden und -Partner können ihre vorhandenen SAP-Lizenzen in AWS nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter SAP in AWS – Häufig gestellte Fragen.

Einige Lösungen für SAP in AWS sind auf dem AWS Marketplace oder der SAP Cloud Appliance Library als On-Demand, Abonnement oder Entwicklerlizenz verfügbar.


Bereit, Ihre SAP in AWS-Reise zu starten? Kontaktieren Sie uns, um sich über SAP in AWS zu informieren.

Kontaktieren Sie uns