Die Igreja Universal do Reino de Deus (Universal Church bzw. UCKG) wurde 1977 in Brasilien gegründet. In den darauf folgenden Jahrzehnten wuchs diese Kirche der Pfingstbewegung sehr schnell und ist heute in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Universal Church nutzt Fernsehen, Internet, Zeitungen, Radio und Blogs für ihre Missionsarbeit. Nach eigenen Angaben gehen auf ihrer Website, dem Portal Arca Universal ("Universelle Arche") und im Blog des Kirchengründers Bischof Macedo mehr als 30 Millionen Seitenaufrufe pro Monat ein.

Die Universal Church hatte ihr Rechenzentrum an einen brasilianischen Hosting-Anbieter ausgelagert. Besondere Fernseh- und Radiosendungen der Kirche waren jedoch so gefragt, dass die Ausstrahlungen die Serverkapazität überschritten, was zu einem Leistungsabfall und Ausfällen führte. "Wir hatten 20 Server und dennoch reichte die Kapazität nicht", meint Rodrigo Prota, Pastor und IT Director der Universal Church. "Die Situation konnte man schon als kritisch bezeichnen. Der Kauf zusätzlicher Server für Spitzenzugriffszeiten wäre jedoch eine kostspielige Investition gewesen." Ausfälle und Kapazitätsmangel veranlassten die Kirche schließlich, sich nach Alternativen umzusehen.

"Zur Debatte stand, unsere gehostete Lösung auf Colocation-Services zu migrieren oder in die Cloud zu verlagern", so Prota. "Dass wir uns schließlich für Amazon Web Services (AWS) entschieden, liegt daran, dass es die schnellste Lösung war und die Kosten reduzierte." Unterstützung erhielt die Universal Church von Dedalus, einem Mitglied und Beratungspartner des AWS-Partnernetzwerks (APN), mit dessen Hilfe die Migration in nur vier Tagen abgeschlossen werden konnte.

Die Cloud-Umgebung der Universal Church ist in der Region USA Ost (Nord-Virginia) wie folgt organisiert:

  • Amazon Virtual Private Cloud (Amazon VPC) stellt für die Website Portal Arca Universal eine sichere, private Umgebung bereit. Die Universal Church führt ihre Website unter Red Hat Linux mit MySQL-Datenbanken und mit Amazon Simple Storage Service (Amazon S3), Elastic Load Balancing und Auto Scaling aus.
  • Alle Blogs und Kampagnen nutzen WordPress unter Red Hat Linux mit MySQL-Datenbanken, Amazon S3 und Elastic Load Balancing.
  • Zum Streamen von IURD TV verwendet die Universal Church Amazon VPC, wobei sie auch die geringe Latenz und die hohen Datengeschwindigkeiten von Amazon CloudFront sehr zu schätzen weiß. IURD TV läuft unter Microsoft Windows mit MySQL-Datenbanken, Elastic Load Balancing und Amazon S3.

Prota: "WordPress erfordert sehr viel Serverkapazität. Wir stellten aber fest, dass AWS selbst bei intensivem WordPress-Konsum sehr leistungsstark ist." Insgesamt stellt Universal Church 30 Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Instances bereit und speichert nahezu 5 TB Daten in Amazon S3-Buckets. Abbildung 1 zeigt die Umgebung der Organisation auf AWS.

Universal Church architecture diagram

Abbildung 1. Architektur der Universal Church auf AWS

"Wir erreichen unsere Zielgruppe über unsere Websites. Deswegen müssen diese unbedingt verfügbar sein", so Prota. "Seit wir auf AWS umgestiegen sind, brauchen wir kein Geld mehr zu investieren, um den Zugriffsspitzen bei gefragten Sendungen standzuhalten. Wir können die Kapazität und die Zahl der Server jederzeit erhöhen oder reduzieren und bezahlen nur das, was wir auch nutzen. Dabei funktioniert das Zusammenspiel unserer Anwendungen auf AWS sehr gut, was eine hohe Verfügbarkeit garantiert. Wir schätzen, dass unsere Organisation durch den Betrieb seiner Programme auf AWS etwa 1,25 Millionen US-Dollar an Hardware- und Arbeitskosten spart."

"Die AWS-Cloud brachte uns Sicherheit, Geschwindigkeit und Flexibilität", fährt Prota fort. "Mit Blick nach vorne planen wir, noch mehr Lösungen auf AWS bereitzustellen. Wir wollen zu 100 Prozent in der AWS-Cloud operieren."

Weitere Informationen zur Verwendung von AWS für Webanwendungen finden Sie auf unserer Seite zu Web-, mobilen und sozialen Netzwerkanwendungen unter http://aws.amazon.com/web-mobile-social/.

Weitere Informationen darüber, wie Dedalus Ihnen beim Betrieb Ihres Unternehmens in der AWS-Cloud helfen kann, finden Sie unter dem Eintrag Dedalus im AWS-Partnerverzeichnis.