Zahlreiche Anwendungen, die derzeit erstellt werden, müssen Beziehungen zwischen hochgradig vernetzten Daten verstehen und in ihnen navigieren, um Anwendungsfälle wie Social Media-Anwendungen, Empfehlungs-Engines, Betrugserkennung, Wissensdiagramme, Biowissenschaften und IT/Netzwerke zu ermöglichen. Da die Daten hochgradig vernetzt sind, werden sie einfach als Diagramm dargestellt. Dabei handelt es sich um eine Datenstruktur, die aus Eckpunkten und direkten Verbindungen, den sogenannten Kanten, besteht. Eckpunkte und Kanten können jeweils Eigenschaften zugeordnet werden. In der folgenden Abbildung wird ein einfaches Diagramm der Beziehungen zwischen Freunden und ihren Interessen veranschaulicht. Eine Diagrammdatenbank ist für das Speichern und Verarbeiten von Diagrammdaten optimiert. 

Was ist eine Diagrammdatenbank?

Kostenlos bei AWS einsteigen

Kostenloses Konto erstellen

Das kostenlose Nutzungskontingent für AWS bietet 25 GB Speicher und bis zu 200 Millionen Anfragen im Monat mit Amazon DynamoDB.

Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen »

Amazon Web Services (AWS) bietet verschiedene Optionen für Graph-Datenbanken. Amazon Neptune bietet einen schnellen, zuverlässigen, vollständig verwalteten Diagrammdatenbank-Service. Sie können Ihre Diagrammdatenbank in der Cloud in Amazon EC2 und Amazon EBS betreiben und mit Amazon-Lösungsanbietern zusammenarbeiten.

Graph Databases on AWS
AWS re:Invent 2015 | (DAT203) Building Graph Databases on AWS

Amazon Neptune ist ein schneller, zuverlässiger, vollständig verwalteter Graph-Datenbankservice, mit dem es ganz einfach ist, Anwendungen zu erstellen und auszuführen, die mit stark verbundenen Datensätzen arbeiten. Er ist für das Speichern von Milliarden von Beziehungen und Abfragen des Diagramms mit einer Latenzzeit im Millisekundenbereich optimiert. Neptune unterstützt die populären Graphenabfragesprachen Apache TinkerPop Gremlin und W3C SPARQL, sodass Sie ganz einfach Abfragen erstellen können, die effizient durch hochverknüpfte Datensätze navigieren.

Amazon Neptune ist hochverfügbar, mit Read Replicas, zeitpunktbezogener Wiederherstellung, stetiger Sicherung auf Amazon S3 und Replikation über Availability Zones hinweg. Neptun ist sicher, mit Unterstützung einer Verschlüsselung im Ruhezustand und bei der Übertragung. Neptun ist vollständig verwaltet, Sie müssen sich also keine Sorgen mehr über Datenbankverwaltungsaufgaben wie Hardware-Bereitstellung, Software-Patches, Setup, Konfiguration, Überwachung oder Sicherungen machen.

JanusGraph ist die moderne Gabel der beliebten Titan-Diagrammdatenbank. Titan ist eine verbreitete Diagrammdatenbank, die für die effiziente Speicherung und Übertragung von kleinen und großen Diagrammen mit Milliarden Eckpunkten und Kanten entwickelt wurde. Titan unterstützt Skalierbarkeit über eine Plug-in-Architektur der Speicher-Engine.

Mit dem Amazon DynamoDB-Speicher-Backend für können Sie beliebig große Titan-Diagramme in vollständig verwalteten DynamoDB-Tabellen speichern. Das DynamoDB-Speicher-Backend-Plug-in für Titan ermöglicht eine Auslagerung der Titan-Speicherverwaltung in AWS. Die Plug-in-Architektur von Titan erleichtert den Einstieg in die Verwendung von DynamoDB, ohne Änderungen an der Anwendung vornehmen zu müssen.

Mit dem Amazon DynamoDB-Speicher-Backend für Titan können Sie beliebig große Titan-Diagramme in vollständig verwalteten DynamoDB-Tabellen speichern. Das DynamoDB-Speicher-Backend-Plug-in für Titan ermöglicht eine Auslagerung der Titan-Speicherverwaltung in AWS. Die Plug-in-Architektur von Titan erleichtert den Einstieg in die Verwendung von DynamoDB, ohne Änderungen an der Anwendung vornehmen zu müssen.

JanusGraph unterstützt die neueste Tinkerpop-Version, eine Sammlung von Diagrammverarbeitungs- und Analysetools. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Working with Graph Databases der Dokumentation »

Neo4j verfügt über eine Shared-Nothing-Architektur mit einem Write Master und mehreren Read Replicas. Neo4j unterstützt neben Gremlin die eigene Cypher-Abfragesprache. Testen Sie Neo4j auf unserer Big Data-Seite »

OrientDB unterstützt schemafreie, schemagestützte und gemischte Modi. Enthalten sind SQL-Unterstützung und Erweiterungen der Sprache zur Unterstützung von Konzepten wie Strukturen und Diagrammen. Informationen zum Einstieg in die Verwendung von OrientDB finden Sie im AWS Marketplace »

GraphDB ist eine RDF-Diagrammdatenbank (Resource Description Framework), die Text-Mining, SPARQL-Abfragen, semantische Anmerkungen und Suchabfragen unterstützt. Informationen zum Einstieg in die Verwendung von GraphDB finden Sie im AWS Marketplace »