Allgemeines

F: Was ist AWS Snowmobile?

AWS Snowmobile ist der erste Datenmigrationsservice im Exabyte-Bereich, mit dem Sie sehr große Datensätze vom Standort nach AWS verschieben können. Bei jedem Snowmobile handelt es sich um einen geschützten Daten-LKW mit bis zu 100 PB an Speicherkapazität, der an Ihrem Standort bereitgestellt und zur Ausführung von Hochgeschwindigkeits-Datenmigrationen direkt mit Ihrem Netzwerk-Backbone verbunden werden kann. Sie können mit zehn parallelen Snowmobiles ein Exabyte an Daten von einem einzelnen Standort oder aus mehreren Rechenzentren migrieren. Snowmobile wird von AWS als ein verwalteter Service angeboten.

F: Wie funktioniert Snowmobile?

Nachdem Sie ein Snowmobile angefordert haben, werden Sie von einem AWS-Mitarbeiter kontaktiert, um die Anforderungen an das Snowmobile zu bestimmen, den Auftrag zu planen und das betreffende Snowmobile an Ihren Standort zu fahren. Wenn es dann vor Ort ist, wird es an Ihr örtliches Netzwerk angeschlossen, damit Sie Ihre lokale Hochgeschwindigkeitsverbindung zur schnellen Übertragung der Daten von Ihren lokalen Speichergeräten bzw. Servern an das Snowmobile verwenden können. Nach Abschluss der Datenübertragung wird das Snowmobile-Modul an Ihre AWS-Region zurückgegeben. Dort werden Ihre Daten in die von Ihnen ausgewählten AWS-Speicherservices hochgeladen, zum Beispiel S3 oder Glacier. Zum Abschluss stellen Sie in Zusammenarbeit mit AWS sicher, dass Ihre Daten erfolgreich hochgeladen wurden.

F: Für wen ist Snowmobile gedacht?

Snowmobile ermöglicht es den Kunden, Datensätze im Exabyte-Bereich von ihrem Standort schnell, sicherer und kostengünstig zu AWS zu migrieren. Dies gilt für Fälle, bei denen Hunderte von Petabyte Daten, zum Beispiel Video-Bibliotheken, genomische Sequenzen, seismische Daten, Satellitenbilder und finanzielle Datensätze zur Ausführung von großen Datenanalytiken in AWS oder dem Schließen von Datencentern mit vorhandenen Daten und verschieben aller lokalen Daten in Exabyte an AWS. Bevor es Snowmobile gab, dauerte eine Datenübertragung in diesem Umfang normalerweise Jahre. Dies war für viele Kunden zu langsam. Mit Snowmobile können Sie jetzt mehrere Datentransporte mit einer Kapazität von jeweils bis zu 100 PB anfordern, die an Ihren Standort transportiert und an Ihren lokalen Hochgeschwindigkeits-Netzwerk-Backbone angeschlossen werden. Danach werden Ihre Datensätze im Exabyte-Bereich in nicht mehr als wenigen Wochen plus Transportzeit an AWS übertragen.

F: Wie lauten die Spezifikationen eines Snowmobile-Moduls?

Jedes Snowmobile-Modul hat eine Speicherkapazität von 100 PB und wird in einem High Cube-Transportbehälter geliefert, der 13,7 m lang, 2,4 m breit und 2,9 m hoch ist und ein Leergewicht von ca. 30 800 kg hat. Der robuste Transportbehälter ist manipulationssicher, wasserbeständig, temperiert und GPS-gestützt.

F: Wie kann ich mich zwischen Snowmobile und Snowball entscheiden?

Zum Verschieben großer Datensätze mit einer Größe von 10 PB oder mehr an einem Standort sollten Sie Snowmobile verwenden. Für Datensätze mit einer Größe unter 10 PB oder solche, die an mehreren Standorten verteilt sind, sollten Sie sich für Snowball entscheiden. Zusätzlich sollten Sie die verfügbare Bandbreite in Ihrem Netzwerk-Backbone berücksichtigen. Wenn Sie über einen Hochgeschwindigkeits-Backbone mit Hunderten von Gbit/s freiem Durchsatz verfügen, können Sie Snowmobile verwenden, um die großen Datensätze alle auf einmal zu migrieren. Falls die Bandbreite Ihres Backbone jedoch begrenzt ist, sollten Sie überlegen, ob Sie mehrere Snowball-Module verwenden, um die Daten stufenweise zu migrieren.

F: Welche Datenmengen kann ich auf Snowmobile übertragen?

Jedes Snowmobile-Modul verfügt über eine Kapazität von bis zu 100 Petabyte. Es können mehrere Snowmobile-Module parallel verwendet werden, um Exabyte von Daten zu übertragen. 

F: Gibt es Anforderungen an den Standort, um ein Snowmobile-Modul zu verwenden?

Für das Snowmobile-Modul ist ein physikalischer Zugriff auf Ihr Rechenzentrum erforderlich, um die Netzwerkkonnektivität herzustellen. Es wird mit einem entfernbaren Anschluss-Rack und bis zu vier Kilometer Netzwerkkabel geliefert, das direkt mit dem Netzwerk-Backbone in Ihrem Datencenter verbunden werden kann. Das Snowmobile-Modul kann in einem geschützten Bereich in Ihrem Datencenter oder in einem ungeschützten Bereich neben dem Datencenter platziert werden, der nah genug liegt, um das Netzwerkkabel anzuschließen. Der Abstellbereich muss groß genug sein, um einen Standard-Volumentrailer mit einer Länge von 13,7 m aufzunehmen und von einem Abstand von 1,83 m umgeben sein. Snowmobile kann bei Umgebungstemperaturen von bis zu 29,4 °C (85 °F) arbeiten. Bei höheren Temperaturen ist ein zusätzliches Kühlgerät erforderlich. Sollte vor Ort festgestellt werden, dass die Temperatur zu hoch ist, kann AWS dieses zusätzliche Kühlgerät bereitstellen.

F: Wie wird ein Snowmobile angetrieben?

Ein vollständig aktives Snowmobile-Modul benötigt ca. 350 KW. Snowmobile kann an die vorhandene Stromquelle an Ihrem Standort angeschlossen werden, wenn ausreichend Kapazität vorhanden ist. Andernfalls kann AWS einen separaten Generatorsatz zusammen mit dem Snowmobile-Modul verschicken, wenn der Einsatz eines solchen Generators an Ihrem Standort möglich ist. Dieser Generatorsatz benötigt ähnlich viel Platz wie das Snowmobile-Modul, das bedeutet Platz für ein Fahrzeug mit der ungefähren Größe wie ein Auflieger für einen Container von 13,7 m Länge.

Erste Schritte

F: Was ist ein Snowmobile-Auftrag?

Ein Snowmobile-Auftrag umfasst den End-to-End-Datenmigrationsprozess mit einem Snowmobile-Modul. Er besteht aus fünf Hauptschritten:

  1. Standortgutachten – ein AWS-Mitarbeiter spricht mit Ihnen, um Ihre Migrationsziele, Datencenterumgebung und Netzwerkkonfigurationen zu verstehen und einen Migrationsplan für Sie auszuarbeiten;
  2. Standortvorbereitung – Sie als Kunde werden die lokalen Ressourcen identifizieren und zur Verfügung stellen, wie z. B. Parkplatz und Stromquelle für das Snowmobile-Modul, lokale Sicherheit, Netzwerkadresse, Ports und verfügbare Rackpositionen, damit das Snowmobile-Modul an Ihren lokalen Netzwerk-Backbone geschlossen werden kann;
  3. Versand und Einrichtung – ein AWS-Mitarbeiter schickt ein Snowmobile-Modul an Ihren Standort und konfiguriert es, damit man als Netzwerk-Speicherziel sicher darauf zugegreifen kann;
  4. Datenmigration – Sie werden von einer Reihe von Quellen in Ihrem Datencenter Daten auf das Snowmobile-Modul kopieren;
  5. Zurückgeben und Hochladen – das Snowmobile-Modul wird an eine von Ihnen bestimmte AWS-Region zurückgegeben, wo Ihre Daten in die von Ihnen ausgewählten AWS-Speicherservices hochgeladen werden.

Weitere Informationen zu Migration Services finden Sie hier.

F: Wie kann ich mein Datencenter mit Snowmobile verbinden?

Jedes Snowmobile wird mit einem entfernbaren Hochgeschwindigkeits-Anschluss-Rack auf Rollen und zwei Kilometern robustem Netzwerkkabel geliefert. Das Anschluss-Rack kann an eine Position in Ihrem Datencenter gerollt und direkt mit Ihrem Netzwerk-Backbone verbunden werden. Auf diese Weise arbeitet das Snowmobile wie ein Netzwerk-Speicherziel in Ihrem Netzwerk, sodass Sie eine Datenübertragung in Hochgeschwindigkeit durchführen können.

F: Wie kann ich meine Daten auf ein Snowmobile kopieren?

Sobald das Snowmobile mit Ihrem Rechenzentrum verbunden ist, wird es als Speicherziel im Netzwerk angezeigt. Sie können Daten mit denselben Tools und auf dieselbe Art und Weise von lokalen Speichergeräten zum Snowmobile kopieren, wie zu jedem Speichergerät im Netzwerk mit einer NFS-Schnittstelle.

F: Kann ich über einen NFS-Endpunkt eine Verbindung zu Snowmobile herstellen?

Ja. Das Snowmobile-Modul erscheint als Standard-NFS-Mount in Ihrem Netzwerk, und Sie können mit Ihren vorhandenen Tools und Anwendungen eine Verbindung herstellen.

F: Welche ersten Schritte sind für die Benutzung von Snowmobile notwendig?

Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, um ein Snowmobile-Modul anzufordern.

Verwendung von Snowmobile

F: Wie lange dauert das Übertragen meiner Daten an ein Snowmobile-Modul?

Das Snowmobile-Modul wurde für die Datenübertragung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Tbit/s entwickelt. Das bedeutet, Sie könnten ein 100-PB-Snowmobile-Modul in weniger als 10 Tagen füllen. Die tatsächliche Übertragungsgeschwindigkeit kann abhängig von der verfügbaren Kapazität des lokalen Netzwerks vor Ort und der Geschwindigkeit der vorhandenen Speichergeräte vor Ort unterschiedlich sein. AWS stellt Ihnen eine Möglichkeit zum Testen Ihres lokalen Netzwerkdurchsatzes und der Kopiergeschwindigkeit von Ihren Datenquellen zur Verfügung, damit Sie den Umfang des Snowmobile-Auftrags korrekt einschätzen können, bevor das Snowmobile-Modul verschickt wird.

F: Welche Verbindungsarten werden vom Snowmobile angeboten?

Das Snowmobile-Modul wird mit einem entfernbaren Steckergehäuse geliefert, das auf eines der Racks in Ihrem Rechenzentrum montiert werden muss, wo es direkt an Ihren Hochgeschwindigkeits-Netzwerk-Backbone angeschlossen werden kann. Das Steckergehäuse enthält mehrere Schnittstellen mit einer Kapazität von 40 Gbit/s, die insgesamt bis zu 1 Tbit/s übertragen können.

F: Was geschieht mit der Kopie auf Snowmobile, wenn meine Daten in AWS importiert wurden?

Sobald der Datenimport verarbeitet und verifiziert wurde, führt AWS gemäß den Richtlinien zur Bereinigung von Datenträgern des National Institute of Standards and Technology (NIST) einen Software-Löschvorgang (NIST 800-88) auf dem Snowmobile durch.

F: Wie kann ich verifizieren, dass meine Daten erfolgreich auf das Snowmobile-Modul kopiert wurden?

Zu dem Zeitpunkt, wo Ihre Daten auf das Snowmobile-Modul kopiert wurden, wird ein Satz von Protokollen mit Prüfsummen für jede übertragene Datei generiert. Diese Protokolle stehen Ihnen zur Verifizierung zur Verfügung. Diese Protokolle werden ebenfalls verwendet, wenn Daten vom Snowmobile-Modul in AWS importiert werden, um sicherzustellen, dass alle Daten erfolgreich übertragen wurden.

F: Muss ich während des Rücktransports der Kopie meiner Daten an AWS mit einem Snowmobile-Modul eine lokale Kopie meiner Daten behalten?

Ja. Sie sollten Ihr Quellenexemplar immer behalten, bis Sie zusammen mit AWS verifiziert haben, dass die Snowmobile-Kopie erfolgreich in AWS hochgeladen wurde.

F: Kann ich mit Snowmobile Daten aus AWS exportieren?

Snowmobile unterstützt keinen Datenexport. Es wurde entwickelt, damit Sie schnell, einfach und sicherer Exabyte von Daten nach AWS migrieren können. Wenn Sie Daten aus AWS kopieren müssen, können Sie AWS Snowball Edge verwenden, um schnell bis zu 100 TB pro Anwendung zu exportieren und mehrere Exportaufträge parallel auszuführen, falls erforderlich. Besuchen Sie die Seite Snowball Edge – Häufig gestellte Fragen, um mehr zu erfahren.

Sicherheit

F: Wie ist bei Snowmobile die sichere digitale Aufbewahrung von Daten vorgesehen?

Ihre Daten werden mit Schlüsseln verschlüsselt, die Sie angegeben haben, bevor die Daten auf das Snowmobile-Modul geschrieben werden. Alle Daten werden mit einer 256-Bit-Verschlüsselung verschlüsselt. Die Verschlüsselungsschlüssel können Sie mit dem AWS Key Management Service (KMS) verwalten. Ihre Schlüssel werden niemals permanent auf dem Snowmobile-Modul gespeichert und werden gelöscht, sobald das Snowmobile von der Stromversorgung getrennt wird.

F: Wie ist bei Snowmobile die sichere physikalische Aufbewahrung von Daten vorgesehen?

Neben der digitalen Verschlüsselung wird das Snowmobile nur von AWS-Mitarbeitern bedient. Der physikalische Zugriff auf den Datenbehälter wird über Hardwarekontrollen für den sicheren Zugriff gesteuert. Sämtliche Geräte zur Datenspeicherung werden von den Netzwerkzugriffports, die zum Hochladen und Entfernen von Daten verwendet werden, getrennt. Auf diese Weise ist kein physikalischer Zugriff auf den Datenbehälter erforderlich, um den Behälter nach der Einrichtung zu betreiben. Darüber hinaus wird Snowmobile über eine Videoüberwachung rund um die Uhr, eine Alarmüberwachung und GPS-Verfolgung geschützt und kann während des Transports von einem Sicherheitsfahrzeug begleitet werden.

F: Kann ich meine Daten vor der Übertragung auf Snowmobile trotzdem verschlüsseln?

Ja. Sie können Ihre Daten immer verschlüsseln, bevor Sie sie auf das Snowmobile-Modul übertragen.

Verfügbarkeit in den Regionen

F: Welche AWS-Regionen werden unterstützt?

Snowmobile kann für die Verwendung mit AWS-Services in bestimmten AWS-Regionen zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen hinsichtlich der speziell für Ihre Region geltenden Datentransportanforderungen erhalten Sie von AWS Sales oder auf den Seiten zu Verfügbarkeit in den Regionen.

Preise

F: Wie hoch sind die Kosten für einen Snowmobile-Auftrag?

Snowmobile stellt eine praktische Lösung zur Datenmigration im Exabyte-Bereich zur Verfügung und ist erheblich schneller und kostengünstiger als alle netzwerkbasierten Lösungen, die Jahrzehnte dauern und Millionen von Dollar an Investitionen in Netzwerke und Logistik kosten kann. Snowmobile-Aufträge kosten 0,005 USD/GB/Monat, basierend auf dem Umfang der von Snowmobile bereitgestellten Speicherkapazität und der End-to-End-Dauer des Auftrags. Der Auftrag beginnt, wenn ein Snowmobile-Modul das AWS-Rechenzentrum zur Auslieferung verlässt, und endet, wenn die Daten vollständig in AWS importiert wurden. Bitte lesen Sie AWS Snowmobile Preise oder setzen Sie sich mit AWS Sales in Verbindung.

Weitere Informationen zum Preismodell von AWS Snowmobile

Seite mit dem Preismodell von Snowmobile aufrufen
Bereit zum Entwickeln?
Kontaktieren Sie uns für eine Bestellung von AWS Snowmobile
Sind noch Fragen offen?
Kontakt