Stellen Sie sich vor, Sie erstellen ein Online-Multiplayer-Spiel, z. B. ein Battle-Royale-Spiel. In Ihrem Spiel nehmen Gruppen von maximal 50 Spielern an einer Sitzung teil und ein Spiel dauert im Durchschnitt etwa 30 Minuten. Während des Spiels müssen Sie den Datensatz jedes Spielers aktualisieren, um anzugeben, wie lange dieser gespielt hat, wie viele Kills er aufgezeichnet hat oder ob er das Spiel gewonnen hat. Anwender möchten sich alte Spiele ansehen, die sie gespielt haben – entweder um die Gewinner der Spiele anzuzeigen oder um eine Wiederholung der Aktionen in jedem Spiels zu betrachten.

In dieser Übung erfahren Sie, wie Sie Ihre DynamoDB-Tabelle modellieren können, um die Zugriffsmuster Ihrer Anwendung zu verarbeiten. Sie lernen außerdem einige grundlegende Datenmodellierungsstrategien kennen, um DynamoDB schnell und leistungsfähig einzusetzen.

In Modul 1 konfigurieren Sie Ihre Umgebung und laden Code herunter, den Sie während der Übung verwenden.

Veranschlagte Zeit für das Modul: 20 Minuten

 


  • Schritt 1: AWS-Konto erstellen

    Verwenden Sie ein persönliches AWS-Konto oder erstellen Sie ein neues AWS-Konto für diese Übung. Verwenden Sie kein Organisationskonto, damit Sie vollen Zugang zu den erforderlichen Dienstleistungen haben und keine Ressourcen aus der Übung zurücklassen. Wenn Sie die in dieser Übung verwendeten Ressourcen nicht löschen, wenn Sie fertig sind, können Ihnen AWS-Gebühren entstehen.

  • Schritt 2: Einrichten Ihres AWS Cloud9-IDE

    AWS Cloud9 ist eine Cloud-basierte, integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE), die es Ihnen ermöglicht, Code nur mit einem Browser zu schreiben, auszuführen und zu debuggen. AWS Cloud9 umfasst einen Code-Editor, einen Debugger und ein Terminal. Es wird außerdem mit wichtigen Tools für gängige Programmiersprachen sowie der vorinstallierten AWS-Befehlszeilenschnittstelle (CLI) geliefert, sodass Sie keine Dateien installieren oder Ihren Laptop für diese Übung konfigurieren müssen. Ihre AWS Cloud9-Umgebung hat Zugriff auf die gleichen AWS-Ressourcen wie der Benutzer, mit dem Sie sich in der AWS-Managementkonsole angemeldet haben.

    Um Ihre AWS Cloud9-Entwicklungsumgebung einzurichten:

    1. Navigieren Sie zur AWS-Managementkonsole, wählen Sie oben auf der Seite Dienste und anschließend unter Entwicklerwerkzeuge die Option Cloud9.
    2. Wählen Sie Umgebung erstellen.
    3. Geben Sie DynamoDB Battle Royale in das Feld Name ein. Lassen Sie das Feld Beschreibung leer.
    4. Klicken Sie auf Nächster Schritt.
    5. Lassen Sie die Umgebungseinstellungen auf ihren Standardwerten, um eine neue t2.micro EC2-Instance zu erstellen, die nach 30 Minuten Inaktivität in den Ruhestand versetzt wird.
    6. Klicken Sie auf Nächster Schritt.
    7. Überprüfen Sie den Umgebungsnamen und die dazugehörigen Einstellungen und wählen Sie Umgebung erstellen. Ihre Umgebung wird nach einigen Minuten bereitgestellt und vorbereitet.
    8. Wenn die Umgebung bereit ist, sollte Ihr IDE mit einem Begrüßungstext beginnen.

    Sie sollten jetzt Ihre AWS Cloud9-Umgebung sehen. Sie müssen mit den drei Bereichen der AWS Cloud9-Konsole vertraut sein, die im folgenden Screenshot gezeigt werden:

    • Datei-Explorer: Auf der linken Seite der IDE zeigt der Datei-Explorer eine Liste der Dateien in Ihrem Verzeichnis an.
    • Datei-Editor: Im oberen rechten Bereich der IDE befindet sich der Datei-Editor, in dem Sie Dateien, die Sie im Datei-Explorer ausgewählt haben, ansehen und bearbeiten können.
    • Terminal: Im unteren rechten Bereich der IDE führen Sie hier Befehle zur Ausführung von Codebeispielen aus.
    Module1-step2

    (zum Vergrößern klicken)

    Module1-step2
  • Schritt 3: Unterstützenden Code herunterladen

    In dieser Übung verwenden Sie Python-Skripte, um mit der DynamoDB-API zu interagieren. Führen Sie die folgenden Befehle in Ihrem AWS Cloud9-Terminal aus, um den Code dieser Übung herunterzuladen und zu entpacken.

    cd ~/environment
    curl -sL https://s3.amazonaws.com/ddb-labs/battle-royale.tar | tar -xv
    

    Sie sollten zwei Verzeichnisse im AWS Cloud9 Dateimanager sehen:

    • Anwendung: Das Anwendungsverzeichnis enthält Beispielcode zum Lesen und Schreiben von Daten in Ihre Tabelle. Dieser Code ähnelt dem Code, den Sie in Ihrem echten Spiel haben würden.
    • Skripte: Das Skript-Verzeichnis enthält Skripte auf Administratorebene, z. B. zum Erstellen oder Löschen einer Tabelle oder zum Hinzufügen eines Sekundärindex.

In diesem Modul lernten Sie die Beispielanwendung kennen, die Sie in dieser Übung bauen. Sie haben auch ein AWS-Konto eingerichtet und eine AWS Cloud9-Instanz konfiguriert.

Sie sind nun bereit, mit der Übung zu beginnen. Bei DynamoDB ist es wichtig, Ihr Datenmodell im Voraus zu planen, damit Sie in Ihrer Anwendung eine schnelle und konsistente Leistung erzielen. Im nächsten Modul erfahren Sie, wie Sie Ihr Datenmodell planen können.