Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden

5 Schritte  |  60 Minuten

Build_LAMP_Web_App_HERO-ART_SM

In diesem Projekt lernen Sie, wie eine hoch verfügbare Webanwendung für LAMP-Stack mithilfe von AWS Elastic Beanstalk und Amazon Relational Database Service (RDS) bereitgestellt wird. Der Stack verwendet Linux, Apache, MySQL und PHP. Sie können mit Elastic Beanstalk Ihren Code einfach hochladen und Elastic Beanstalk übernimmt dann automatisch die Bereitstellung – von der Kapazitätsbereitstellung, Lastverteilung und automatischen Skalierung bis zur Statusüberwachung der Anwendung. Elastic Beanstalk skaliert Ihre Anwendung automatisch auf der Grundlage Ihres anwendungsspezifischen Bedarfs mithilfe einfach anzupassender Auto Scaling-Einstellungen. Mit Amazon RDS ist das Einrichten, Betreiben und Skalieren einer relationalen Datenbank in der Cloud ganz einfach. Dieser Service stellt kosteneffiziente und individuell anpassbare Kapazität zur Verfügung und übernimmt zeitraubende Verwaltungsaufgaben für Datenbanken.

aws-project_lamp-app_arch
Erste Schritte mit dem Implementierungsleitfaden

Folgendes erreichen Sie:

Starten einer Webanwendung für LAMP-Stack mithilfe von AWS Elastic Beanstalk und Amazon Relational Database Service (RDS). Elastic Beanstalk stellt die zugrunde liegende Infrastruktur (z. B. Amazon EC2-Instances) und Stack-Komponenten (z. B. Betriebssystem, Webserver, Sprache/Framework) bereit und verwaltet diese für Sie. RDS stellt die MySQL-Datenbank bereit.

Bereitstellen der Webanwendung mithilfe von AWS Elastic Beanstalk. Sie laden den Code auf Elastic Beanstalk hoch, das alle Bereitstellungsdetails für Sie übernimmt.  

Vor dem Start benötigen Sie Folgendes:

Ein AWS-Konto: Für die Bereitstellung von Ressourcen zum Hosten Ihrer Website benötigen Sie ein AWS-Konto. Registrieren bei AWS.

Code: Wenn Sie über Code für Ihre Anwendung verfügen, können Sie diesen mithilfe dieses Leitfadens bereitstellen. Stattdessen können Sie auch unseren Beispielanwendungscode verwenden.

Vorkenntnisse: Grundlegende Kenntnisse über Webtechnologien und LAMP-Stack sind zwar empfohlen, aber nicht erforderlich.

AWS-Erfahrung: Für die Durchführung dieses Projekts sind keine Vorkenntnisse zu AWS erforderlich.

Monatliche Kostenkalkulation:

Die Gesamtkosten zum Hosten eines hoch verfügbaren LAMP-Stacks in AWS unter Verwendung der in diesem Leitfaden empfohlenen Implementierung variieren je nach Nutzung und ausgewählten Instance-Typen. Bei Verwendung der Empfehlungen in diesem Leitfaden belaufen sich die Kosten zum Ausführen dieses Stacks in der Regel auf 40 USD pro Monat oder mehr, wenn Sie die Limits für das kostenlose Kontingent von AWS überschreiten.

Die Kosten für einen nicht hoch verfügbaren LAMP-Stack belaufen sich auf weniger als 1 USD pro Monat, wenn Sie zur Nutzung des kostenlosen Kontingents von AWS berechtigt sind und sich innerhalb der Limits befinden. Eine Aufstellung der verwendeten Services sowie der zugehörigen Kosten finden Sie unter verwendete Services und Kosten.


Beschleunigen Sie Ihre Anwendung mit Lightsail. Lightsail bietet alles, was Sie für den Start Ihrer Anwendung auf AWS benötigen – Datenverarbeitung, Speicher und Netzwerk – für einen niedrigen, planbaren Preis.

Suchen und starten Sie vorkonfigurierte Images durch Ausführen eines LAMP-Stacks in AWS Marketplace.

Dieses Tutorial unterstützt Sie bei der Installation des Apache-Webservers mit PHP- und MySQL-Support auf einer Amazon Linux-Instance. Verwenden Sie dieses Tutorial, wenn Sie den Webserver, die Sprache und Datenbank in Amazon EC2 lieber selbst installieren und verwalten möchten.

Benötigen Sie für die ersten Schritte mit AWS mehr Ressourcen? Weitere Informationen finden Sie im Ressourcencenter zu den ersten Schritten.