AWS Snowball verwendet sichere Appliances und den Snowball-Client, um Datenübertragungen im Petabyte-Bereich zu und von AWS zu beschleunigen. Sie erstellen mit AWS Management Console einen oder mehrere Aufträge, fordern eine oder mehrere Snowball-Appliances an (je nach zu übertragender Datenmenge), laden den Snowball-Client herunter und installieren ihn. Wenn Sie die Appliance erhalten haben, verbinden Sie sie mit Ihrem lokalen Netzwerk, richten die IP-Adressen manuell oder mit DHCP ein und geben mithilfe des Clients die Verzeichnisse an, die Sie kopieren möchten. Der Client verschlüsselt die Daten, kopiert sie in die Appliance und informiert Sie, wenn die Datenübertragung abgeschlossen ist.

Kostenlos bei AWS einsteigen

Kostenloses Konto erstellen

Erhalten Sie 12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Nutzungskontingent von AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe ''Basic'' mit Kundenservice rund um die Uhr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

691_pdp_Snowball_v01_mm

Snowball verfügt über eine 10GBaseT-Netzwerkverbindung (sowohl RJ45 als auch SFP+ mit einer Glasfaser- oder Kupferschnittstelle), um Datenübertragungszeiten zu minimieren. Die Snowball-Appliance kann bis zu 80 Terabyte Daten in etwa einem Tag zuzüglich Versandzeit von Ihrer Datenquelle zur Appliance übertragen.

Alle an Snowball übertragenen Daten werden automatisch mit 256-Bit-Chiffrierschlüsseln verschlüsselt, die der AWS Key Management Service (KMS) verwaltet. Die Chiffrierschlüssel werden niemals an die Appliance gesendet oder in dieser gespeichert, sodass Ihre Daten während der Übertragung sicher sind.

Zu Snowball gehört ein robustes Gehäuse, das sowohl haltbar als auch portabel ist. Die Snowball-Appliance wiegt unter 25 Kilogramm und kann von einer Person transportiert werden.

Die Snowball-Appliance verfügt über manipulationshemmende Dichtungen und ein integriertes Trusted Platform Module (TPM), das einen dedizierten Prozessor verwendet, um jegliche unerlaubten Änderungen an Hardware, Firmware oder Software zu entdecken. AWS inspiziert jede Appliance auf Anzeichen von Manipulationen und prüft, ob das TPM Änderungen festgestellt hat.

Snowball verwendet ein innovatives E Ink-Versand-Label, mit dem dafür gesorgt wird, dass die Appliance automatisch an den richtigen AWS-Standort gesendet wird, und das auch die Verfolgung unterstützt. Nachdem der Datenübertragungsauftrag erstellt wurde, kann er über Amazon SNS, SMS und die Konsole verfolgt werden.

Sobald der Datenübertragungsauftrag verarbeitet und verifiziert wurde, führt AWS einen Software-Löschvorgang auf der Snowball-Appliance durch, der die Richtlinien des National Institute of Standards and Technology (NIST) für die Bereinigung von Datenträgern erfüllt.

Snowball unterstützt APIs, mit denen Kunden und Partner ihre eigenen Anwendungen in Snowball integrieren können. Mit der Snowball Job Management-API können Kunden Jobs außerhalb der AWS Management-Konsole erstellen und verwalten. Der Snowball S3 Adapter ermöglicht Kunden einen direkten Zugang zu Snowball, als ob er ein S3-Endpunkt wäre.

Auf dieser Snowball-Dokumentationsseite finden Sie die vollständige Liste der Hardware-Spezifikationen, einschließlich Schnittstellen, thermische sowie Leistungsanforderungen, Ausgangspegel in Dezibel und Abmessungen.