AWS Data Lab

Sie kommen mit einer Idee und gehen mit einer Lösung.

Sind Sie bereit, loszulegen?

Wenden Sie sich an Ihren AWS Account Manager oder Solutions Architect. Wenn Sie keinen AWS Account Manager haben, wenden Sie sich an einen unserer Vertriebsmitarbeiter.

 

AWS Data Lab bietet beschleunigte Engineering-Zusammenarbeit zwischen Kunden und den technischen Ressourcen von AWS, was für konkrete Ergebnisse und schnellere Modernisierungsinitiativen auf den Gebieten Daten und Analyse sorgt.

Das Data-Lab-Programm hat zwei Angebote – das Build Lab und das Design Lab. Das Build Lab ist ein zwei- bis fünftägiger intensiver Build mit einem technischen Kundenteam. Das Design Lab ist ein halb- bis zweitägiges Engagement für Kunden, die eine reale Architekturempfehlung auf der Grundlage der Kenntnisse und Erfahrungen von AWS benötigen, aber noch nicht für den Build bereit sind. Alle AWS-Data-Lab-Engagements werden entweder online oder vor Ort in einem von fünf AWS-Data-Lab-Hubs (Seattle-WA, New York-NY, Herndon-VA, London-UK, Bangalore-IN) durchgeführt. 
 
Dabei unterstützen AWS Data Lab Solutions Architects und AWS-Serviceexperten die Kunden durch präskriptive Architekturberatung, bewährte Methoden und die Beseitigung technischer Hindernisse. Die Kunden erhalten eine Architektur oder einen funktionierenden Prototyp, der an ihre Anforderungen angepasst ist, einen Produktionspfad, eingehendere Kenntnisse zu AWS-Datenbanken, Analyse- und Machine-Learning-Services und können neue Beziehungen zu AWS-Serviceexperten knüpfen.

Funktionsweise

Groß denken

Groß denken

Das AWS Data Lab konzentriert sich auf engagierte Technologieideen, die unseren Kunden bahnbrechende Ergebnisse ermöglichen. Vor Ihrem Data-Lab-Engagement führen Sie eine Reihe von Gesprächen mit einem AWS Data Lab Solutions Architect, bei denen Ihr Anwendungsfall und Ihre Ziele eingehend besprochen werden. In dieser Phase geht es vor allem darum, die Lücke zwischen Innovation und Technologie zu schließen. Unsere Data Lab Solutions Architects sind in verschiedenen Disziplinen zu Hause und sorgen dafür, dass die vorgeschlagenen Lösungen reale geschäftliche Probleme lösen und mit Blick auf die Zukunft entwickelt werden.

Klein anfangen

Klein anfangen

Im AWS Data Lab konzentriert sich Ihr Team intensiv auf den vordefinierten Anwendungsfall, den Sie dafür angegeben haben.

In einem Build Lab verbringt Ihr Team unter Anleitung von AWS-Serviceexperten und Ihres dedizierten AWS Data Lab Solution Architects zwei bis fünf Tage mit dem konkreten Build auf der Grundlage Ihrer Daten in Ihrem eigenen AWS-Konto. Dabei geht es die ganze Zeit um Building, Testing, Fortschrittsüberprüfung und Wiederholung! Am letzten Tag des Labs verfügt Ihr Team über eine validierte Architektur und einen funktionierenden Prototyp als Anhaltspunkt für Ihre Produktionsbereitstellung.

In einem Design Lab verbringt Ihr Team einen halben bis zwei Tage mit einer Non-Build-Übung und bespricht dabei Architekturmuster- und Anti-Muster-Designs für Ihren konkreten Anwendungsfall, bewährte Methoden für den Build sowie empfohlene Strategien für Design und Bereitstellung. Anschließend verfügt Ihr Team über ein Dokument mit den Empfehlungen des Data Labs für Ihr Entwurfskonzept und die Architektur.

Schnell skalieren

Schnell skalieren

Unsere Kunden sagen uns, dass sie durch die Arbeit mit dem AWS Data Lab ihre Projekte um durchschnittlich zwei Monate schneller fertig stellen konnten. Sie führen diese Beschleunigung auf die Unterstützung durch das AWS Data Lab zurück, die ihnen dabei half, architektonische und operationale Entscheidungen schneller zu treffen, sich intensiv über mehrere Tage hinweg auf ein einzelnes Projekt zu konzentrieren und direkt von AWS-Experten neue Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben. Nach Ihrem Data-Lab-Engagement bleibt Ihr Team mit Ihrem Data Lab Solutions Architect in Verbindung, bis Ihr Projekt erfolgreich implementiert ist.

Beispielanwendungsfälle

Datenbankmigrationen

Kunden, die an Datenbankmigrationsinitiativen arbeiten, wie etwa am Übergang von selbstverwalteten zu verwalteten Datenbankservices, am Wechsel weg von kommerziellen Datenbanken hin zu Open-Source-Datenbanken auf AWS oder am Aufbau neuer Datenbanken mit Open-Source-Engines wie MySQL und PostgreSQL nutzen sehr häufig das AWS Data Lab. Typische Aktivitäten in dem Lab sind etwa die Definition einer Migrationsstrategie, die Durchführung der Datenbankmigration und des Cutovers, die Einrichtung der Notfallwiederherstellung und Failover-Tests sowie die Besprechung bewährter Methoden für die Produktionsüberwachung und das Management. 

Data Lakes und Analyse

AWS Data Lab hat mit Hunderten von Kunden an Data-Lake-Szenarien gearbeitet, etwa an der Migration bestehender Data Lakes und/oder Hadoop-Systeme von einer lokalen Bereitstellung zu AWS, am Aufbau brandneuer Data Lakes oder an der Verbesserung und Funktionserweiterung bestehender Data Lakes. Zu den typischen Lab-Aktivitäten gehören das Identifizieren eines Data Lakes und einer Datenmigrationsstrategie, das Einlesen, Bereinigen, Aufbereiten und Verarbeiten von Daten, die Verwaltung von Schemata und Metadaten, die Verarbeitung unstrukturierter Daten sowie der Aufbau von Analyse-, Berichts- und Visualisierungsfunktionen.

Echtzeit-Data-Pipelines

Kunden konzentrieren sich zusammen mit dem AWS Data Lab auf den Entwurf und den Aufbau von nahezu in Echtzeit funktionierenden Data Pipelines. Diese Lösungen unterstützen alles von der Anwendungsintegration und den Anforderungen von Datenwissenschaftlern bis hin zum Training benutzerdefinierter Machine-Learning-Modelle und der Ausführung von Echtzeitprognosen. Viele unserer Kunden nutzen das Lab auch für die Ergänzung Ihrer Daten mit AWS-KI-Services wie Amazon Comprehend, Amazon Textract, Amazon Transcribe und Amazon Translate.

Graphenanalysen

Kunden sind immer mehr am Building mit Graphentechnologien im AWS Data Lab interessiert. Zwei häufige Anwendungsfälle, an denen Kunden im Lab arbeiten, sind der Aufbau einer nativen Graphen-Analyseanwendung für die Untersuchung der Beziehungen zwischen Daten sowie das Replatforming einer bestehenden Graph-Engine zu Amazon Neptune für mehr Skalierbarkeit und kürzere Reaktionszeiten bei Grafikabfragen.

Wichtigste Kundenvorteile

Print

Leistungsstarke Lösungen auf der Grundlage bewährter Designs

AWS Data Lab hat über viele Jahre hinweg schon Hunderten von Kunden dabei geholfen, innovative Technologien für ihre Unternehmen zu entwickeln. Von speziellen Lösungen für das Gesundheits- oder das Bildungswesen bis zu Prototypenentwürfen für Kunden im Medien- und Unterhaltungsbereich oder für gemeinnützige Organisationen hat Data Lab Kunden dabei unterstützt, eine vielfältige Palette von Lösungen zu erstellen. Bei der Arbeit im Data Lab erhalten Kunden kompetente Anleitungen zu architektonischen Entscheidungen und Entwurfsmustern, die sich langfristig bewährt haben und für die Innovationen, die Leistung, die Skalierbarkeit und die Kosteneffizienz sorgen, die sie brauchen.

„Als unser Team aus dem AWS Data Lab zurück kam, kannte es die klare Richtung, die wir zu verfolgen hatten, um unsere Probleme zu lösen und diese Lösung zur Produktionsreife zu bringen. Wenn man die Möglichkeit hat, eine Lösung zu entwerfen, die derartig unbegrenzte Kapazität bietet, sollten man sie auch nutzen. Designmöglichkeiten ohne Grenzen.“ Robert Hunt, VP Software Engineering, Nasdaq.”

Print

Vertieftes Wissen über AWS-Services

Kunden erhalten bei der Arbeit im AWS Data Lab direkten Zugang zu AWS-Experten. AWS-Serviceexperten richten sich nach Ihren Anforderungen, um tief in die Materie einzutauchen, lösen Probleme, informieren über bewährte Methoden und beantworten Ihre Fragen, damit Sie sicher auf AWS Ihre Architekturen bauen können.

„Die direkte Zusammenarbeit mit Amazon-Architekten ist ein unschätzbarer Vorteil, besonders in einer Branche, in der kurze Markteinführungszeiten von entscheidener Wichtigkeit sind. Das AWS Data Lab bereitete für uns alles vor, war zur Unterstützung unseres Builds anwesend, und einige Tage später hatten wir bereits ein fertiges Produkt. Die neuen Produkte, die wir einführen, sind absolut bahnbrechend, und das zusätzliche Wissen, das wir erwerben konnten, wird uns dabei helfen, auch in Zukunft Marktführer zu bleiben“, so Luis Lafer-Sousa, President – US, TownSq.

 

 

Print

Schnellere Wege zur Produktion

Durch die fokussierte Zusammenarbeit für eine Woche mit AWS-Experten im AWS Data Lab können Kunden normalerweise zwei Monate bei ihren Entwicklungszeiten einsparen.

„Was wir hier in vier Tagen geschafft haben, hätte uns sonst Wochen oder sogar Monate gekostet“, so Marcio Castilho, Chief Architect Officer, KnowBe4.

„Ohne das AWS Data Lab hätten wir niemals die gleiche Zeit für die Entwicklung aufwenden oder unsere Fragen und Probleme so schnell lösen können. Die gleiche Arbeit außerhalb des AWS Data Labs hätte uns deutlich mehr Geld und Zeit gekostet.“ Amar Vyas, Global Data Strategy Director, PHD Global Business.