Mit AWS IoT Device Management können Sie Ihre Flotte verbundener Geräte in jedem Umfang ganz einfach verwalten. Sie bezahlen nur für das, was Sie auch tatsächlich nutzen und es fällt keine Mindestgebühr an. Mit unserem Workflow für die Gerätebereitstellung werden Ihnen die Anzahl der registrierten Geräte, die Anzahl der an Ihre Geräte gesendeten Fernaktionen (z. B. ein Firmware-Update) und die Anzahl der Indexaktualisierungen und -abfragen für Ihren Flottenindex gesondert in Rechnung gestellt.

Preise auf einen Blick

Device Provisioning

Die Komponente "Device Provisioning" ermöglicht Ihnen die Registrierung Ihrer verbundenen Geräte im Massenverfahren. Ihre Kosten für die Gerätebereitstellung basieren auf der Anzahl der registrierten Geräte.

Device Provisioning  
                     
Registrierte Dinge

USA Ost

(Nord-Virginia)

USA Ost

 (Ohio)   

USA West

(Oregon)

AWS GovCloud

(US)

EU

(Dublin)

EU

(Frankfurt)

EU

(London)

Asien-Pazifik

(Mumbai)

Asien-Pazifik

(Sydney)

Asien-Pazifik

(Seoul)

Asien-Pazifik

(Tokio)

Asien-Pazifik

(Singapur)

(pro 1 000 registrierte Dinge) 0,10 USD 0,10 USD 0,10 USD 0,12 USD 0,10 USD 0,12 USD 0,12 USD 0,105 USD 0,135 USD 0,12 USD 0,135 USD 0,15 USD

Wenn Sie beispielsweise unseren Bereitstellungsworkflow für die Einbindung von 10 000 Geräten verwenden, werden Ihnen 10 000 registrierte Geräte berechnet. Es wird auch gemessen, ob Sie unsere Bereitstellungsworkflows für Aufgaben nutzen, die nichts mit der Einbindung zu tun haben. Dies könnte beispielsweise das Hinzufügen einer Gruppe neuer Geräteattribute zu Geräten sein, die bereits bei AWS IoT Device Management registriert sind. Auch das Rotieren von Gerätezertifikaten wäre ein solcher Fall. Wenn Sie die Gerätezertifikate für 5 000 registrierte Geräte rotieren, werden Ihnen 5 000 registrierte Dinge berechnet.

Fleet Indexing and Search

Fleet Indexing and Search pflegt einen Index Ihrer Registrierung und Ihres Gerätschattens, damit Sie Geräte nahezu in Echtzeit auf Basis jeder beliebigen Kombination aus Geräteattribut und Status finden können. Bei Fleet Indexing and Search richtet sich die Messung nach der Anzahl der Indexaktualisierungen und der Anzahl der ausgeführten Suchabfragen.

Fleet Indexing and Search                        
 

USA Ost

(Nord-Virginia)   

USA Ost

 (Ohio) 

USA West

(Oregon)

AWS GovCloud

(US)

EU

(Dublin)

EU

(Frankfurt)

EU

(London)

Asien-Pazifik

(Mumbai)

Asien-Pazifik

(Sydney)

Asien-Pazifik

(Seoul)

Asien-Pazifik

(Tokio)

Asien-Pazifik

(Singapur)

Indexaktualisierungen

(pro 1 Million Aktualisierungen)  

2,25 USD 2,25 USD 2,25 USD 2,70 USD 2,25 USD 2,70 USD 2,70 USD 2,36 USD 3,70 USD 2,70 USD 3,50 USD 3,70 USD
                         

Suchabfragen

(pro 10 000 Abfragen)

0,05 USD 0,05 USD 0,05 USD 0,06 USD 0,05 USD 0,06 USD 0,06 USD 0,0525 USD 0,085 USD 0,06 USD 0,080 USD 0,085 USD

Indexaktualisierungen werden in Schritten von jeweils 1 kB gemessen. Eine Indexaktualisierung mit 1,5 kB gilt beispielsweise als zwei Operationen. Indexaktualisierungen werden vorgenommen, wenn Ihre Registrierung oder Ihre Geräteschatten aktualisiert werden. Wenn Sie beispielsweise einen Geräteschatten mit einer Größe von 2 kB aktualisieren, hat Ihre Indexaktualisierung ebenfalls eine Größe von 2 kB. Die Kosten für Fleet Indexing and Search werden Ihnen nur berechnet, wenn Sie sich für die Nutzung dieser Funktion entschieden haben.

Device Jobs

Mit der Komponente "Device Jobs" können Sie Fernaktionen (z. B. ein Firmware-Update oder eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen) an Ihre Geräte senden. Bei Device Jobs richtet sich die Messung nach der Anzahl der Fernaktionen, die an Ihre Geräte gesendet werden.

Device Jobs  
                     
 

USA Ost

(Nord-Virginia)

USA Ost

 (Ohio)   

USA West

(Oregon)

AWS GovCloud

(US)

EU

(Dublin)

EU

(Frankfurt)

EU

(London)

Asien-Pazifik

(Mumbai)

Asien-Pazifik

(Sydney)

Asien-Pazifik

(Seoul)

Asien-Pazifik

(Tokio)

Asien-Pazifik

(Singapur)

Fernaktionen 

(pro 1 Fernaktion)

0,030 USD 0,030 USD 0,030 USD 0,036 USD 0,030 USD 0,035 USD 0,035 USD 0,0315 USD 0,048 USD 0,035 USD 0,045 USD 0,048 USD

Wenn Sie einen Gerätejob erstellen, der ein Firmware-Update an 100 Geräte sendet, ergibt Ihre Messung 100 Fernaktionen.

Kostenloses Kontingent von AWS bei AWS IoT Device Management

Das kostenlose Kontingent von AWS IoT Device Management umfasst 50 Fernaktionen pro Monat.

Sie können das kostenlose Kontingent für AWS 12 Monate lang nutzen, beginnend an dem Datum, an dem Sie Ihr AWS-Konto erstellen. Wenn Ihr kostenloser Nutzungszeitraum abgelaufen ist oder Ihre Nutzung das kostenlose Nutzungskontingent übersteigt, zahlen Sie einfach die oben genannten Gebühren. Das kostenlose Nutzungskontingent gilt für alle AWS-Regionen. Ihre Nutzung wird pro Monat regionsübergreifend berechnet und automatisch in Ihrer Rechnung berücksichtigt. Beachten Sie, dass die kostenlose Nutzung nicht von einem Abrechnungszeitraum in den nächsten übertragen werden kann.

Preisbeispiele für die Komponenten von AWS IoT Device Management

Device Provisioning

Preisbeispiel

Angenommen, Sie haben eine Flotte von 10 000 Temperatursensoren, die Sie mit AWS IoT Device Management verwalten möchten. Sie möchten Ihre Geräte einbinden, indem Sie Geräteattribute hochladen, Gerätezertifikate bereitstellen und Richtlinien für jedes einzelne Gerät zuordnen. In diesem Fall werden Ihre Kosten für die Bereitstellung von 10 000 Geräten in AWS IoT Device Management wie folgt berechnet:

  • Gesamtkosten für Device Provisioning = 10 000 Geräte * 0,10 USD/1 000 registrierte Dinge = 1,00 USD
Indexaktualisierungen der Flotte

Preisbeispiel

Angenommen, Sie entscheiden sich für die Verwendung von Fleet Indexing and Search, damit Sie schnell einzelne Sensoren oder Gruppen von Sensoren auf Basis ihrer Geräteattribute oder des letzten gemeldeten Status finden können. Wenn in all Ihren 10 000 Sensoren im Monat 300 Indexaktualisierungen mit einer Größe von jeweils 1,5 kB vorgenommen werden, sehen Ihre Kosten wie folgt aus:

  • Da die Größe Ihrer Indexaktualisierung 1 kB überschreitet, werden Ihre Aktualisierungen mit dem nächsten KB-Vielfachen (2 kB) gemessen und wie zwei Indexaktualisierungen gezählt.
  • Gesamtkosten für Indexaktualisierung = 10 000 Geräte * 300 Indexaktualisierungen * 2 Indexaktualisierungen * 2,25 USD/1 000 000 Indexaktualisierungen = 13,50 USD pro Monat
Indexabfragen der Flotte

Preisbeispiel

Wenn Sie Ihren Flottenindex 500 000-mal pro Monat abfragen, sehen Ihre Kosten wie folgt aus:

  • Gesamtkosten für Indexabfragen der Flotte = 500 000 Abfragen * 0,05 USD/10 000 Abfragen = 2,50 USD pro Monat
Device Jobs

Preisbeispiel

Angenommen, Sie stellen bei Ihren Geräten eine Sicherheitslücke fest, die geschlossen werden muss. Wenn Sie ein Firmware-Update für 10 000 Geräte ausführen, sehen Ihre Kosten wie folgt aus:

  • Gesamtkosten für Device Jobs = 10 000 Fernaktionen * 0,03 USD pro Fernaktion = 300 USD

Entdecken Sie weitere Funktionen von AWS IoT Device Management

Seite mit Funktionen besuchen
Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt