Logstash ist eine leichtgewichtige, quelloffene, serverseitige Datenverarbeitungspipeline, die es Ihnen ermöglicht, Daten aus einer Vielzahl von Quellen zu sammeln, sie im laufenden Betrieb umzuwandeln und sie an das gewünschte Ziel zu senden. Am häufigsten wird es als Datenpipeline für Elasticsearch, eine Open-Source-Analyse- und Suchmaschine, verwendet. Aufgrund der engen Integration mit Elasticsearch, der leistungsstarken Protokollverarbeitungsfunktionen und der über 200 vorgefertigten Open-Source-Plugins, mit denen Sie Ihre Daten leicht indizieren können, ist Logstash eine beliebte Wahl für das Laden von Daten in Elasticsearch.

Logstash Vorteile

Einfaches Laden unstrukturierter Daten

Mit Logstash können Sie auf einfache Weise unstrukturierte Daten aus einer Vielzahl von Datenquellen aufnehmen, darunter Systemprotokolle, Website-Protokolle und Anwendungsserver-Protokolle. 

Vorgefertigte Filter

Logstash bietet vorgefertigte Filter, so dass Sie gängige Datentypen problemlos transformieren, in Elasticsearch indizieren und mit der Abfrage beginnen können, ohne eigene Datenumwandlungspipelines erstellen zu müssen.

Flexible Plugin-Architektur

Mit über 200 Plugins, die bereits auf Github verfügbar sind, ist es wahrscheinlich, dass jemand bereits das Plugin gebaut hat, das Sie für die Anpassung Ihrer Datenpipeline benötigen. Wenn es aber keine gibt, die Ihren Anforderungen entspricht, können Sie sie leicht selbst erstellen.

Erste Schritte mit Logstash auf AWS

Um Kunden die Ausführung von Open-Source-Elasticsearch und die Aufnahme von Daten in dieses System zu erleichtern, bietet AWS den Amazon OpenSearch Service (Nachfolger des Amazon Elasticsearch Service), einen vollständig verwalteten Service, der Elasticsearch mit einfacher Integration in Logstash bereitstellt. Um loszulegen, starten Sie einfach Ihre Amazon-OpenSearch-Service-Domain und beginnen mit dem Laden von Daten von Ihrem Logstash-Server. Sie können Logstash und Amazon OpenSearch Service mit dem kostenlosem Kontingent von AWS kostenlos testen.

 

Alternative Lösungen für die Dateneingabe

Amazon OpenSearch Service bietet integrierte Integrationen mit Amazon Kinesis Data Firehose, Amazon CloudWatch Logs und AWS IoT, um Ihnen die Aufnahme von Daten in Elasticsearch zu erleichtern. Alternativ können Sie auch Ihre eigene Datenpipeline mit Open-Source-Lösungen wie Apache Kafka und Fluentd erstellen. Um herauszufinden, welches Erfassungstool für Ihren Anwendungsfall geeignet ist, besuchen Sie die Seite Amazon OpenSearch Service Data Ingestion.

Weitere Informationen zu den Preisen von Amazon OpenSearch Service

Zur Seite mit den Preisen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit Amazon OpenSearch Service
Haben Sie noch Fragen?
Kontakt