Bei Snowball Edge gibt es zwei Preisbildungsfaktoren

Erstens bezahlen Sie eine Service-Gebühr pro Datenübertragungsauftrag, in der 10 Tage Benutzung eines lokalen Snowball Edge-Geräts enthalten sind. Versandtage, einschließlich der Tage, an denen das Gerät geliefert und an AWS zurückgeschickt wird, werden bei der Berechnung der 10 Tage nicht berücksichtigt.

Zweitens fällt, wenn das Gerät länger als 10 Tage behalten wird, für jeden zusätzlichen Tag eine Zusatzgebühr an.

Für Daten, die in AWS übertragen wurden, fallen keinerlei Datenübertragungsgebühren an und für die Daten gelten Standardpreise, sobald sie in der AWS Cloud gespeichert werden. Ausführliche Informationen finden Sie in der folgenden Liste.

Erste Schritte mit AWS Snowball Edge

Kostenloses Konto erstellen

12 Monate lang Zugriff auf das kostenlose Kontingent von AWS sowie AWS Support-Funktionen der Stufe "Basic" mit Kundenservice rund um die Uhr, Support-Foren und vielen weiteren Vorteilen.

Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen »


Servicegebühr pro Vorgang
300 USD    
Zusatztaggebühr (inkl. der ersten 10 Tage)
30 USD    
Übertragung EINGEHENDER Daten in Amazon S3
0 USD (kostenlos)    
AUSGEHENDE Datenübertragungen von Amazon S3 werden nach Region berechnet
Siehe die folgende Tabelle
   
US-Regionen einschließlich USA Ost (Nord-Virginia), USA Ost (Ohio), USA West (Oregon), USA West (Nordkalifornien) und AWS GovCloud (USA)
  0,03 USD pro GB  
Kanada (Zentral)
  0,03 USD pro GB  
Südamerika (São Paulo)
  0,04 USD pro GB  
EU (Irland), EU (Frankfurt), EU (London)
  0,03 USD pro GB  
Asien-Pazifik (Mumbai), Asien-Pazifik (Sydney), Asien-Pazifik (Tokio)   0,04 USD pro GB  

Die Versandkosten werden anhand der Standardfrachtgebühren, des Zielstandorts sowie der von Ihnen gewählten Optionen berechnet. Die Standard-Versandoption ist 2 Werktage.

Die Preise für Cloud-Speicher-Kontingent, -Anfrage und -Datenübertragung gelten, sobald Ihre Daten in die AWS Cloud verschoben werden.