Mit AWS DataSync erhalten Sie einfache, vorhersagbare und nutzungsbasierte Preise. Bei DataSync bezahlen Sie nur für die von Ihnen kopierten Datenmengen. Ihre Kosten basieren auf einer Pauschalgebühr pro Gigabyte für die Nutzung von Netzwerkbeschleunigungstechnologie, verwalteter Cloud-Infrastruktur, Datenvalidierung und Automatisierungsfunktionen in DataSync. Es gibt keine Ressourcen, die Sie verwalten müssten, keine Vorauskosten und keine Mindestgebühr.

Zusätzliche Gebühren

Ihnen werden Standardgebühren für die Abfrage, Speicherung und Übertragung von Daten für Lese- und Schreibvorgänge in AWS-Services wie Amazon S3, Amazon EFS und Amazon FSx for Windows File Server und AWS Key Management Service (KMS) berechnet. Weitere Informationen zu Überlegungen, die beim Arbeiten mit Amazon S3-Speicherklassen zu berücksichtigen sind, finden Sie in unserer Dokumentation.

Wenn Sie Daten aus AWS in ein On-Premise-Speichersystem kopieren, fallen die für die Datenübertragung bei AWS geltenden Standardgebühren an. Ihnen werden außerdem Standardtarife für Amazon CloudWatch Logs, Amazon CloudWatch Events und Amazon CloudWatch Metrics berechnet.

Von AWS PrivateLink werden Ihnen die Schnittstellen-VPC-Endpunkte in Rechnung gestellt, die Sie zur Verwaltung und Steuerung des Datenverkehrs zwischen Ihrem Agenten und dem DataSync-Service über AWS PrivateLink erstellen.

Preisbeispiele

Beispiel 1: Archivieren Sie 50 TB in Amazon S3

Wenn Sie eine einmalige Migration von 50 TB in 16-MB-Dateien zu Amazon S3 in USA Ost (Ohio) durchführen, entstehen Ihnen für die Verwendung von DataSync folgende Kosten:

(50 TB kopiert nach S3 * 1024 GB * 0,0125 USD / GB) + (1 S3 LIST-Anfrage * 0,005 USD / 1000) + (50 TB / 16 MB S3 PUT-Anfragen * 0,005 USD / 1000)
= 640 USD + 0 USD + 16,38 USD
= 656,38 USD

Beispiel 2: 100 TB von einem selbstverwalteten Server zu Amazon FSx for Windows File Server migrieren

Wenn Sie 100 TB von Ihrem on-premise bereitgestellten Windows-Dateiserver zu Amazon FSx migrieren, fallen für die Datensynchronisierung die folgenden Kosten an:

(100 TB kopiert nach Amazon FSx for Windows File Server x 1 024 GB x 0,0125 USD/GB)

= 1 280,00 USD

Beispiel 3: Regelmäßige Datenübertragungen für einen cloudbasierten Verarbeitungs- und Datenverteilungsablauf

Angenommen, Sie übertragen täglich 1 TB nach Amazon EFS. Ihre Kosten für 31 Tage betragen:

(1 TB kopiert nach EFS x 1 024 GB x 0,0125 USD/GB) x 31 Tage
= 396,80 USD 

Beispiel 4: Dateisystemreplikation mit inkrementellen Übertragungen zum Zweck der Geschäftskontinuität

Angenommen, Sie führen eine Dateireplikationsaufgabe aus, bei der ein Dateisystem mit 10 TB in der Region Asien-Pazifik (Sydney) einmal nach Amazon EFS kopiert und täglich Änderungen mit 1 TB repliziert werden. Die Kosten für den anfänglichen Kopiervorgang und die 31 darauf folgenden Tage normaler Nutzung sind wie folgt:

10 TB * 1024 GB * 0,0125 USD/GB = 128 USD für die anfängliche Übertragung
+ 1 TB * 1024 GB * 0,0125 USD/GB * 31 Tage für die inkrementellen Übertragungen
= 396,80 USD monatlich fortlaufend

Zusätzliche Ressourcen zur Preiskalkulation

Gesamtbetriebskostenrechner

Berechnen Sie Ihre Gesamtbetriebskosten

AWS-Preisrechner

Berechnen Sie unkompliziert Ihre monatlichen Nutzungskosten für AWS

Ressourcen-Center zur Wirtschaftlichkeit

Zusätzliche Ressourcen für den Umstieg auf AWS

Erste Schritte mit DataSync
Informationen zu den ersten Schritten

Erfahren Sie mehr über DataSync und informieren Sie sich über die einfache Schritte für den Einstieg.

Weitere Informationen 
Kostenloses Konto erstellen
Registrieren Sie sich und erhalten Sie ein kostenloses Konto

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent. 

Registrieren 
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der Konsole

Beginnen Sie mit dem Aufbau von AWS DataSync in der AWS-Konsole.

Erste Schritte