Amazon EC2 High Memory-Instances

Speziell auf die Ausführung von großen In-Memory-Datenbanken wie SAP HANA mit bis zu 24 TB Speicher in einer einzelnen Instance ausgelegt

EC2 High Memory-Instances bieten 6, 9, 12, 18 und 24 TB Arbeitsspeicher in einer Instance. Diese Instances sind speziell auf die Ausführung von großen In-Memory-Datenbanken, einschließlich Produktionsbereitstellungen der SAP HANA-In-Memory-Datenbank in der Cloud, ausgelegt. EC2 High Memory-Instances ermöglichen die Ausführung von großen In-Memory-Datenbanken und Unternehmensanwendungen, die auf diesen Datenbanken basieren, in derselben, gemeinsam genutzten Amazon Virtual Private Cloud (VPC). Dadurch reduziert sich der Verwaltungsaufwand in Verbindung mit komplexen Netzwerkaufgaben und die prognostizierbare Leistung wird sichergestellt.

EC2 High Memory-Instances sind standardmäßig EBS-optimiert und bieten bis zu 28 Gbit/s dedizierte Speicherbandbreite sowohl für verschlüsselte als auch für unverschlüsselte EBS-Volumes. Diese Instances bieten einen hohen Netzwerkdurchsatz und geringe Latenzzeiten mit bis zu 100 Gbit/s der gesamten Netzwerkbandbreite mithilfe von ENA (Amazon Elastic Network Adapter)-basiertem Enhanced Networking. EC2 High Memory-Instances mit 6, 9 und 12 TB werden von einer Plattform mit 8 Sockets und Intel® Xeon® Platinum 8176M (Skylake) Prozessoren unterstützt. EC2 High Memory-Instances mit 18 und 24 TB sind die ersten Amazon EC2-Instances, die von einer Plattform mit 8 Sockets und Intel® Xeon® Scalable (Cascade Lake) Prozessoren der zweiten Generation unterstützt werden.

Amazon EC2 High Memory-Instances sind von SAP für die Ausführung der Business Suite auf HANA, der Business Suite S/4HANA der nächsten Generation, Data Mart Solutions auf HANA und SAP BW/4HANA in Produktionsumgebungen zertifiziert.

Wenden Sie sich an das AWS-Kontoteam oder kontaktieren Sie uns hier, um Informationen zu den ersten Schritten zu erhalten.

SiteMerch-EC2 High Memory Instances_1up_380x186

Funktionen

Der meiste Arbeitsspeicher für eine EC2-Instance, SAP-zertifiziert

AWS bietet eine große Bandbreite an arbeitsspeicheroptimierten Instances, die von R4-Instances mit 244 GB bis hin zu High Memory-Instances mit 24 TB reichen. Amazon EC2 High Memory-Instances haben die größte Arbeitsspeichergröße aller EC2-Instances mit bis zu 24 TB Arbeitsspeicher. Diese Instances sind speziell auf große In-Memory-Datenbanken wie SAP HANA ausgelegt. EC2 High Memory-Instances sind von SAP für die Ausführung der Business Suite auf HANA (SoH), der Business Suite S/4HANA der nächsten Generation, Data Mart Solutions auf HANA, Business Warehouse auf HANA (BW) und SAP BW/4HANA in Produktionsumgebungen zertifiziert. Mit dem AWS-Quickstart-Leitfaden für SAP HANA können Sie SAP HANA-Systeme in der AWS-Cloud bereitstellen, wenn Sie die bewährten Methoden von AWS und SAP befolgen.

Zugriff auf AWS-Cloud-Ressourcen

EC2 High Memory-Instances sind in der Amazon Virtual Private Cloud (VPC) verfügbar und ermöglichen eine Verbindung mit vorkonfigurierten AWS-Ressourcen, ohne dass dabei Hybrid-Architekturen erforderlich sind. Diese Instances unterstützen elastische Speicherkapazität für Amazon Elastic Block Store (EBS)-Volumes mit hoher Leistung. Sie können Ihre Instances über die AWS-Befehlszeilenschnittstelle (CLI) starten und die Instances über die CLI- oder EC2-Konsole verwalten. Die Verwaltung von EC2 High Memory-Instances ist aufgrund der Integration in AWS Identity and Access Management (IAM) ganz einfach.

Hohe Leistung

EC2 High Memory-Instances mit 18 und 24 TB sind die allerersten EC2-Instances, die auf einem Host mit 8 Sockets basieren und von der zweiten Generation der Intel® Xeon® Scalable (Cascade Lake)-Prozessoren unterstützt werden. Diese Instances sind als Bare Metal-Instances in EC2 Dedicated Hosts verfügbar und nutzen die Innovation des AWS Nitro System, einer Kombination aus speziell entwickelten Hardware- und Softwarekomponenten. Diese bieten eine unvergleichbar leistungsstarke, isolierte, elastische, effiziente und sichere Infrastruktur, die Amazon EC2-Instances unterstützt.

Flexible Skalierbarkeit

Da Kunden eine Skalierung bis hin zu größeren In-Memory-Datenbankgrößen vornehmen, erweitern EC2 High Memory-Instances die Anzahl der für Kunden verfügbare Optionen durch das Anbieten von zusätzlichen Größen und Wachstumsspielraum. Dementsprechend können Kunden mit kleineren Instance-Größen starten und einfach auf größere Instances umsteigen, wenn die Instance für die Menge der Daten nicht mehr ausreicht. Da es sich um EC2-Instances handelt, ist der Umstieg von SAP-zertifizierten X1- und X1e-Instances auf EC2 High Memory-Instances für Kunden genauso leicht wie der Wechsel zwischen EC2 High Memory-Instances mit 6, 9, 12, 18 oder 24 TB.

Produktdetails

Name Logische Prozessoren* RAM (GiB) Netzwerkleistung (GBit/s) Dedizierte EBS-Bandbreite (GBit/s)
u-6tb1.metal 448 6144 25 14
u-9tb1.metal 448 9216 25 14
u-12tb1.metal 448 12288 25 14
u-18tb1.metal 448 18432 100 28
u-24tb1.metal 448 24576 100 28

*Jeder logische Prozessor ist ein Hyperthread mit 224 Kernen

Erste Schritte mit AWS

Step 1 - Sign up for an AWS account

Registrieren Sie sich, um ein AWS-Konto zu erstellen

Sie erhalten sofort Zugriff auf das kostenlose AWS-Kontingent.
icon2

Erfahren Sie mehr in unseren 10-Minuten-Tutorials

Entdecken und lernen Sie mit einfachen Tutorials.
icon3

Beginnen Sie die Erstellung mit AWS

Erstellen Sie mithilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen AWS-Projekte.

Amazon EC2 kostenlos testen! 

Zum kostenlosen Testen hier klicken

Das kostenlose Kontingent für AWS umfasst ein Jahr lang jeden Monat 750 Stunden Nutzung von Linux- und Windows-t2.micro-Instances. Um innerhalb des kostenlosen Kontingents zu bleiben, verwenden Sie nur EC2 Micro-Instances. Details zum kostenlosen Kontingent für AWS anzeigen >>

Sind Sie startbereit?
Registrieren
Haben Sie Fragen?
Kontakt