Vollständig verwalteter und skalierbarer Event Bus

Amazon EventBridge ist ein vollständig verwalteter, skalierbarer Serverless Event Bus, der es Anwendungen ermöglicht, mithilfe von Ereignissen zu kommunizieren. Sie brauchen keine Infrastruktur zu verwalten und keine Kapazität bereitzustellen.

SaaS-Integration

Ihre AWS-Anwendungen lösen Aktionen basierend auf Ereignissen aus, die SaaS-Anwendungen generieren. Amazon EventBridge ist nativ integriert mit Software-as-a-service-Anwendungen (SaaS) verschiedener Anbieter, darunter DataDog, OneLogin, PagerDuty, Savyint, Segment, SignalFX, SugarCRM, Symantec, Whispir und Zendesk. Weitere Integrationen sind geplant. Sie müssen keine Integrationseinrichtung wie Authentifizierung oder Webhooks verwalten. Ereignisse von Ihrem SaaS-Anbieter werden einfach in Ihrem Event Bus angezeigt.

Mehr als 100 integrierte Ereignisquellen und -ziele

Amazon EventBridge ist mit mehr als 90 Ereignisquellen und mehr als 15 Ereigniszielen direkt integriert, darunter AWS Lambda, Amazon SQS, Amazon SNS, AWS Step FunctionsAmazon Kinesis Data Streams, Amazon Kinesis Data Firehose und weiteren. Zusätzliche Quellen und Ziele sind geplant. Alle sich verändernden API-Aufrufe (d. h. alle Aufrufe ausgenommen Describe*, List* und Get*) für alle AWS-Services generieren Ereignisse mithilfe von AWS CloudTrail.

Senden Sie Ereignisse aus Ihren eigenen Anwendungen

Sie können Amazon EventBridge als zentralisierten Event Bus für Ihre Unternehmensanwendungen und Microservices nutzen. Sie können Ereignisse aus Ihren eigenen Anwendungen an einen Event Bus senden, indem Sie die PutEvents-API des Service nutzen. Andere Anwendungen können Ereignisse dann über jeden der zahlreichen unterstützen AWS-Zielservices empfangen.

Entkoppelte Ereignisquellen und -ziele

Amazon EventBridge erleichtert Ihnen das Erstellen ereignisbasierter Anwendungsarchitekturen. Anwendungen oder Microservices können Ereignisse im Event Bus veröffentlichen, ohne dass Abonnenten davon wissen. Anwendungen oder Microservices können Ereignisse abonnieren, ohne dass die Herausgeber davon wissen. Diese Entkopplung ermöglicht es Teams, unabhängig voneinander zu arbeiten, wodurch die Entwicklung beschleunigt und die Agilität verbessert wird.

Filtern von Ereignissen

Sie können Ereignisse mithilfe von Regeln filtern. Eine Regel weist eingehende Ereignisse einem bestimmten Event Bus zu und leitet sie zur weiteren Verarbeitung an Ziele weiter. Eine einzige Regel kann an mehrere Ziele weiterleiten, die alle parallel verarbeitet werden. Regeln ermöglichen es verschiedenen Anwendungskomponenten, die Ereignisse zu suchen und zu verarbeiten, die für sie relevant sind. Mithilfe einer Regel kann ein Ereignis benutzerdefiniert angepasst werden, bevor es an das Ziel gesendet wird. Dabei werden nur bestimmte Teile weitergegeben oder das Ereignis wird mit einer Konstanten überschrieben. Sie können auch mehrere Regeln verwenden, die auf dasselbe Ereignis zutreffen. So können verschiedene Microservices oder Anwendungen basierend auf bestimmten Filtern auswählen, auf welche Ereignisse sie zutreffen.

Verlässliche Ereignisbereitstellung

Amazon EventBridge bietet eine mindestens einmalige Ereignisbereitstellung an Ziele, einschließlich einer Wiederholung mit exponentiellem Backoff für bis zu 24 Stunden. Ereignisse werden dauerhaft in mehreren Availability Zones (AZs) gespeichert, sodass Sie zusätzlich abgesichert sind, dass Ihre Ereignisse ihrem Ziel bereitgestellt werden. Amazon EventBridge bietet zudem ein Service Level Agreement (SLA) mit einer Verfügbarkeit von 99,9 %, wodurch sichergestellt wird, dass Ihre Anwendungen zuverlässig auf den Service zugreifen können.

Automatische Reaktion auf Funktionsänderungen in AWS-Services

Amazon EventBridge erweitert das Vorgängerprodukt Amazon CloudWatch Events und stellt einen Ereignisstrom von Systemereignissen bereit, der Änderungen Ihrer AWS-Ressourcen nahezu in Echtzeit beschreibt. Er ermöglicht es Ihnen, schnell auf Funktionsänderungen zu reagieren und Korrekturmaßnahmen zu ergreifen. Sie schreiben einfach Regeln, in denen Sie angeben, welche Ereignisse für Ihre Anwendung von Interesse sind und welche automatisierten Aktionen durchgeführt werden sollen, wenn ein Ereignis mit einer Regel übereinstimmt. Sie können beispielsweise eine Regel festlegen, um AWS Lambda-Funktionen zur Behebung eines Problems aufzurufen oder ein Amazon SNS-Thema (Simple Notification Service) zu benachrichtigen, um einen Betreiber zu informieren.

Geplante Ereignisse.

Sie können mithilfe der gängigen cron-Syntax aus Unix geplante Ereignisse einrichten. Geplante Ereignisse werden in regelmäßigen Abständen generiert und rufen einen beliebigen unterstützen AWS-Zielservice auf.

Überwachung und Prüfung

Sie können Ihren Event Bus mithilfe der Amazon CloudWatch-Metriken überwachen, wie der Übereinstimmungshäufigkeit eines Ereignisses mit einer Regel oder der Anzahl der Aufrufe eines Ziels. Sie können die Amazon CloudWatch Logs nutzen, um Ereignisse, die in Ihrer Umgebung ausgelöst wurden, zu speichern, überwachen und analysieren. AWS CloudTrail ermöglicht Ihnen, die Aufrufe der Amazon EventBridge-API zu überwachen.

Sicherheit und Compliance

Amazon EventBridge ist in AWS Identity and Access Management (IAM) integriert, damit Sie kontrollieren können, welche Benutzer und Ressourcen eine Zugangserlaubnis für Ihre Daten haben und wie der Zugriff erfolgt. EventBridge unterstützt VPC-Endpunkte und Verschlüsselung bei Übertragung durch TLS 1.2. Amazon EventBridge ist GDPR-, SOC-, ISO-, DoD CC SRG- und FedRamp-konform und zudem HIPAA-geeignet.

Bezahlung pro Ereignis

Ereignisse, die von AWS-Services generiert werden, sind kostenlos. Sie bezahlen nur für Ereignisse, die von Ihren eigenen oder SaaS-Anwendungen generiert wurden (hier finden Sie Informationen zu den Preisen).

Product-Page_Standard-Icons_01_Product-Features_SqInk
Weitere Informationen über die Produktpreise

Rufen Sie die Seite zu den Preisen von Amazon EventBridge auf.

Weitere Informationen 
Product-Page_Standard-Icons_03_Start-Building_SqInk
Beginnen Sie mit der Entwicklung in der AWS-Konsole

Beginnen Sie mit der Entwicklung mit Amazon EventBridge in der AWS-Managementkonsole.

Anmeldung 
Product-Page_Standard-Icons_02_Sign-Up_SqInk
Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation.

Im Entwicklerhandbuch erhalten Sie detailliertere Informationen zu EventBridge.

Weitere Informationen