Elemente der Day-1-Kultur von Amazon

Übersehen Sie die Cloud nicht:

Ein strategisches Instrument für CFOs

Die Rolle des CFO erweitert sich schnell. Der CFO ist zunehmend damit beauftragt, nach neuen Wertquellen zu suchen und eine unternehmensweite Transformation voranzutreiben. Erfahren Sie, wie die AWS Cloud es CFOs ermöglicht, die Flexibilität zu erhöhen, Risiken zu reduzieren und die digitale Transformation zu beschleunigen.

Artikel | 7 min. lesen

Lou Perugini, AWS Worldwide Lead, CFO and Finance Transformation

von Lou Perugini
Worldwide Lead, CFO and Finance Transformation, AWS

Zitat

Ich wette, wenn Sie von Cloud hören, halten Sie es für die Domäne des CIO. Ich bin der Überzeugung, dass die Cloud für den modernen ‚digitalen CFO' ein wichtiges strategisches Instrument ist, das CFOs nicht nur zur Kosteneinsparung nutzen sollten. Cloud ist viel mehr als ein IT-Spiel. AWS Cloud kann das Geschäftsmodell des Unternehmens auf eine Weise ändern, die ich für revolutionär halte.“

Nicht der CFO Ihrer Eltern

Nicht der CFO Ihrer Eltern

Die Rolle des CFO befindet sich in einer raschen und dramatischen Entwicklung. Vor Mitte der 1970er Jahre ergab eine Forschungsstudie, dass weniger als 10 % der amerikanischen Unternehmen einen Finanzvorstand hatten. Der Geltungsbereich des CFO umfasst heute weit mehr als nur Buchhaltung und Finanzen. Viele Unternehmen haben die Buchhaltungskompetenz an einen Chief Accounting Officer oder an einen der vertrauenswürdigen Leutnants des CFO, den Controller, übertragen.

CFOs nehmen innerhalb des Unternehmens eine einzigartige Position ein und sind tief in die ganzheitliche Strategie, den Betrieb und die Leistung des CEO eingebunden. Tatsächlich schätzt eine aktuelle Studie, dass 30 % der CFOs mit COOs doppelt bezeichnet werden. Dies ist absolut sinnvoll, wenn man bedenkt, dass moderne CFOs eine einzigartige Position innerhalb des Unternehmens einnehmen. Der CFO ist mit allen Geschäftsbereichen verbunden und wird vom Vorstand häufig als neutraler Schiedsrichter in der C-Suite angesehen. Der CFO ist häufig auch der „Chief Metrics Officer“.

All dies bedeutet, dass der CFO nun damit beauftragt ist, nach neuen Wertquellen zu suchen, digitale Disruptoren abzuwehren und die unternehmensweite Transformation voranzutreiben. Der CFO ist nicht mehr nur der Verwalter der Werterhaltung und jetzt der Partner des CEO bei der Wertschöpfung. Diese strategische Ausrichtung ist von gleicher oder größerer Bedeutung als das Kostenmanagement. Um dieser großen Herausforderung zu begegnen, suchen viele CFOs nach Cloud als Instrument zur Unterstützung ihrer Strategie. Tatsächlich gewinnt die Cloud-Einführung durch den CFO zunehmend an Bedeutung. 48 % der fast 3 000 befragten Finanzmanager geben an, dass sie die Cloud als entscheidend für die Leistung ihres Unternehmens ansehen.

Kosteneinsparungen, Belastbarkeit und Sicherheit

Kosteneinsparungen, Belastbarkeit und Sicherheit

Die Cloud muss erhebliche Kosteneinsparungen, eine verbesserte Ausfallsicherheit und eine verbesserte Sicherheit bieten. Ich werde hier nicht versuchen, den Leser von diesen Tatsachen zu überzeugen, darum geht es in diesem Blog-Beitrag nicht. Ein roter Faden in meinen Gesprächen mit CFOs ist, dass die Kosteneinsparungen, die erhöhte Ausfallsicherheit und die verbesserte Sicherheit, die die Cloud bietet, nur Tabelleneinsätze sind. Welcher CFO würde die Cloud übernehmen, wenn dies nicht der Fall wäre?

Wenn es jedoch Fragen gibt, habe ich viele talentierte Kollegen, die sich auf diese Bereiche spezialisiert haben, und sie sind hier, um Ihnen zu helfen, diese Fakten zu beweisen. Sie finden sie im Cloud Economics Center.

AWS Cloud reduziert das Risiko im IT-Investitionsprozess

AWS Cloud reduziert das Risiko im IT-Investitionsprozess

Bei Amazon klassifizieren wir Entscheidungen in Einweg- und Zwei-Wege-Tür-Entscheidungen. Damit meinen wir, dass Einweg-Tür-Entscheidungen diejenigen sind, die nicht leicht rückgängig gemacht werden können, während Zwei-Wege-Tür-Entscheidungen leicht und ohne oder mit geringen Kosten rückgängig gemacht werden können. Die Bedeutung davon ist, dass Zwei-Wege-Tür-Entscheidungen nicht die gleiche Analyseebene erfordern und solche Entscheidungen sicher in die Organisation übertragen werden können. Dies ist eines der Attribute, die Amazon sehr agil machen.


Zitat

Einweg-Tür-Entscheidungen sind diejenigen, die nicht leicht rückgängig gemacht werden können, während Zwei-Wege-Tür-Entscheidungen leicht und ohne oder mit geringen Kosten rückgängig gemacht werden können. Die Investition in AWS Cloud ist eine Entscheidung in beide Richtungen. Sie kann eingeschaltet, ausprobiert, experimentiert und auf Wunsch jederzeit ausgeschaltet werden.“


Die Investition in AWS Cloud ist eine Entscheidung in beide Richtungen. AWS Cloud-Lösungen können aktiviert, ausprobiert, experimentiert und bei Bedarf jederzeit deaktiviert werden. Es gibt keine großen Vorabkosten, keine Mindestnutzungsgebühren und keine Rücknahmekosten. Darüber hinaus müssen mit AWS Cloud keine gestrandeten Assets verarbeitet werden. Dies ist ein ganz anderes Paradigma als die Kontrolle von Investitionen in lokale IT-Lösungen.

Die Implikation davon wird deutlich, wenn wir dies mit den typischen Prozessen vergleichen, die Unternehmen durchlaufen, um neue Projekte aufzustellen. Das Kapitalbudget ist begrenzt, Projekte werden basierend auf dem ROI oder einer anderen Messung gestapelt, und jedes Jahr wird nur eine begrenzte Anzahl von Projekten genehmigt. Mit AWS Cloud könnte dieselbe Menge an begrenztem Kapital tatsächlich viel mehr Projekte finanzieren. Da diese Projekte sehr schnell eingestellt und geschlossen werden können, führt dies zu einer Form des Experimentierens, die wir häufig als „schnell fehlschlagend“ bezeichnen. Damit meinen wir, viele Experimente durchzuführen, die fehlgeschlagenen zu beenden und die Erfolge zu verdoppeln. Anstatt „schnell fehlschlagend“, rufe ich dieses schnelle Experimentieren lieber mit geringen Ausfallkosten auf. Diese Übung des „schnell fehlschlagend“ ist eine Schlüsselkomponente dafür, wie Amazon geschäftliche Agilität erreicht. Die Realisierbarkeit und Rentabilität neuer Ideen kann schnell mit geringem Risiko und geringen Folgen eines Scheiterns bestimmt werden.

Entscheidungen an den Rändern

Entscheidungen an den Rändern

Eng verbunden mit dem Konzept der Zwei-Wege-Türen ist das Konzept, Investitionsentscheidungen am Rande zu treffen. In der traditionellen IT-Umgebung werden Investitionsentscheidungen einmal getroffen, wenn das Kapital investiert wird. Diese Entscheidungen basieren auf den Gesamtkosten eines Projekts und dem erwarteten ROI. Dieser Ansatz birgt erhebliche Risiken. Was ist, wenn die Kostenvoranschläge und andere Prognosen falsch sind? Was ist, wenn das Projekt sein Budget überschreitet? Von der Projektgenehmigung bis zur Wertrealisierung vergeht in der Regel viel Zeit, wenn das Projekt (IT-System, Softwarepaket usw.) in Produktion geht. Darüber hinaus sind diese Ansätze zur Investition in Wasserfälle weniger tolerant gegenüber Änderungen der Anforderungen. Schließlich entstehen Opportunitätskosten für die potenzielle Entscheidung, das falsche Projekt zu finanzieren.

Hier kommt das agile Konzept des minimal lebensfähigen Produkts ins Spiel. Anstatt zu versuchen, den Wert und die Kosten des Gesamtprojekts zu schätzen, teilen wir das Projekt in Schritte auf. Am Ende jeder Phase muss das Projekt einen Wert liefern. Wenn der erwartete Wert nicht erreicht wird, kann entschieden werden, das Projekt zu beenden. Alternativ könnten wir die Kosten und den Wert des nächsten inkrementellen Features schätzen, das wir hinzufügen möchten, und entscheiden, ob das marginale Feature angesichts des bereits gelieferten Werts eine gute Investition ist.

Hochfrequenzwechsel und Geschäftsagilität

Hochfrequenzwechsel und Geschäftsagilität

Unternehmen stehen zunehmend unter dem Druck, digitale Disruptoren abzuwehren. Nach der COVID-19-Epidemie ist die Agilität von Unternehmen zunehmend gefragt. Die Fähigkeit eines Unternehmens, Veränderungen zu verwalten und die geschäftliche Agilität zu fördern, hängt von Menschen, Prozessen und Technologien ab. Der CFO spielt eine einzigartige Rolle bei der Führung des Unternehmens vom Zustand der Niederfrequenzänderung zum Zustand der Hochfrequenzänderung. AWS Cloud ist ein Schlüsselwerkzeug, um Hochfrequenzänderungen zu ermöglichen. Investitionsentscheidungen können von großen Wetten auf viele kleinere Projekte und/oder Softwareänderungen umgestellt werden. Darüber hinaus wird die Umgestaltung Ihrer IT-Umgebung, um Änderungen Rechnung zu tragen, ohne gestrandete Assets viel einfacher. Hochfrequenzunternehmen nutzen Cloud Computing als Schwungrad für die häufige Wertschöpfung. AWS Cloud kann als eine Reihe standardisierter Bausteine betrachtet werden, die unendliche Möglichkeiten ermöglichen. Da die IT-Umgebung nicht an einen bestimmten Hardwaresatz gebunden ist, muss die Infrastruktur niemals aktualisiert werden. Dadurch werden technische Schulden reduziert oder beseitigt, die die Organisation zurückhalten.

Stellen Sie Ihr IT-Budget auf den Kopf

Stellen Sie Ihr IT-Budget auf den Kopf

Eine Studie von IDC aus dem Jahr 2020 schätzt, dass das durchschnittliche IT-Budget eines Unternehmens zu 80 % für die Aufrechterhaltung des Betriebs und zu 20 % für neue Technologien verwendet wird. Die AWS-Kunden, mit denen ich spreche, berichten, dass sie dieses Verhältnis umkehren können, sobald sie in die Cloud gehen. Der durchschnittliche Kunde gibt ungefähr 20% seines IT-Budgets aus, um das Licht an zu halten, wobei das Gleichgewicht zwischen Einsparungen und Transformation aufgeteilt wird. Dies geschieht aus mehreren Gründen. Erstens wird beim Übergang zu AWS Cloud nicht jeder Dollar Kapital zu einem Dollar Betriebskosten. Nach meiner Erfahrung geben Kunden in der Regel 60 Cent für jeden Dollar aus, der früher Kapital war. Zweitens gibt es aufgrund des aus der AWS Cloud abgeleiteten Geschäftswerts (Kosteneinsparungen, Mitarbeiterproduktivität, Betriebsstabilität und Geschäftsagilität) erhebliche Ausgleichszahlungen für die Betriebskosten. Die AWS Cloud-Preise umfassen viele Kostenkategorien, die der Kunde nicht mehr separat behandeln muss: Strom-, Speicherplatz-, Kühlungs-, Betriebssystemlizenzierungs-, Hardware- und Softwarewartungskosten. All dies summiert sich zu mehr Geld für Experimentier-, Transformations- und Wachstumsprojekte usw., ohne dass sich dies zwangsläufig negativ auf die finanziellen KPIs auswirkt.

Passen Sie die Ausgaben genauer an die Einnahmequellen an

Passen Sie die Ausgaben genauer an die Einnahmequellen an

In großen Unternehmen werden IT-Gebühren häufig zentral auf einer Kostenstelle gespeichert oder über ein Zuordnungs-/Rückbuchungsschema verwaltet. Die meisten Zuweisungen sind nur eine Annäherung an Kostentreiber, die die Realität oft nicht genau widerspiegeln. Jegliche Änderungen der Standardzuweisungsraten lösen häufig heftige Budgetkämpfe mit Geschäftsbereichen aus, die das Gefühl haben, ihre Kosten/Nutzung nicht unter Kontrolle zu haben. Shadow-IT-Organisationen erschweren häufig die Ermittlung der tatsächlichen Kosten von IT-Services.

AWS Cloud ist anders. Durch eine Reihe von Mechanismen (z. B. Strategie zur Kontoerstellung, Kostenkennzeichnung, Abrechnung pro Sekunde usw.) ist es möglich, die Kostenzuordnung auf Anwendungsebene nahezu ohne Zuordnungen zu erreichen. Darüber hinaus ermöglichen diese Mechanismen viele verschiedene Permutationen der Kostenzuordnung auf eine beliebige Anzahl von Dimensionen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine P&L nach Anwendung oder nach digitalen Einnahmequellen entwickeln. Dank verschiedener AWS- und/oder Tools von Drittanbietern kann ein Großteil der Governance, Berichterstellung, Planung und Prognose für IT-Kosten problemlos automatisiert werden.

Verschieben Sie IT-Ausgabenentscheidungen an den P&L-Eigentümer

Verschieben Sie IT-Ausgabenentscheidungen an den P&L-Eigentümer

Mit standardisierten Bausteinen und Kostenzuordnung bis auf Anwendungsebene ermöglicht AWS Cloud eine Änderung der Arbeitsweise des Unternehmens. In der AWS Cloud wird die Infrastruktur in Standardbausteine unterteilt, sodass Softwareentwickler, Datenwissenschaftler usw. kann in jede Geschäftseinheit oder funktionale Organisation eingebettet werden. Projekte erfordern keine Kapitalgenehmigung mehr, sodass die Berechtigung für Projekte auf die P&L-Eigentümer übertragen werden kann. Einzelne P&L-Eigentümer können anhand ihrer eigenen Priorität entscheiden, welche Projekte und/oder Experimente sie durchführen möchten. Bei AWS verfügt Finance beispielsweise über die technischen Fähigkeiten, die für das Finanzpersonal (Softwareentwicklungsingenieure, Datenwissenschaftler usw.) erforderlich sind. Diese Personen werden aus dem Budget des CFO finanziert und der CFO entscheidet, wo diese Ressourcen zugewiesen werden und/oder welche Projekte genehmigt werden sollen. Diese Ressourcen sind jedoch nicht unbegrenzt, und wir bekennen uns immer noch zu schlanken Prinzipien und unserem Führungsprinzip der Genügsamkeit.

AWS Cloud ermöglicht die Finanztransformation

AWS Cloud ermöglicht die Finanztransformation

Die AWS Cloud hat auch der Finanzfunktion selbst viel für die Transformation zu bieten. Wir wissen, dass CFOs häufig unter dem Druck stehen, mit weniger mehr zu erreichen, und dass Finance das Unternehmen bei der digitalen Transformation häufig mit gutem Beispiel vorangeht. Darüber hinaus versuchen CFOs, engere Partner der Geschäftsbereiche zu sein, indem sie eine vorausschauendere Analyse auf der Grundlage von Frühindikatoren bereitstellen. Die AWS Cloud kann CFOs bei der Transformation auf verschiedene wichtige Arten unterstützen.

Erstens hilft AWS Cloud CFOs beim Abbau von Datensilos. CFOs können Administrator der Daten werden (keine Verwalter der Daten). Aufgrund ihrer Position im Unternehmen ist der CFO in einzigartiger Weise geeignet, die Datenherkunft sicherzustellen. Data Lakes bieten eine schnelle, effiziente und kostengünstige Möglichkeit, alle Datenquellen im gesamten Unternehmen zusammenzufassen.

Zweitens erleichtert AWS Cloud die Monetarisierung von vorgefertigten Datenfunktionen in Analytics, KI, ML usw. erheblich und ermöglicht so kostengünstigere Datenlösungen, die mit sehr geringer Vorlaufzeit schnell aufgerüstet werden können. Darüber hinaus ermöglichen vorgefertigte Analyselösungen, die sich problemlos an den Datensee anschließen lassen, Datendemokratisierung, automatisierte Dashboards und Berichtspakete.

Schließlich bietet die AWS Cloud auf verschiedene Weise Verbesserungen des Gesamtrisikoprofils. Es ist möglich, die Aufgabentrennung in Arbeitsabläufe einzubauen und diese mit automatisierten Konformitätsprüfungen zu koppeln. Da jede Aktion jedes Benutzers in der AWS Cloud verfolgt wird, verbessert dies die Zugriffskontrolle und Überprüfbarkeit des IT-Bereichs. Es ist auch möglich, menschliches Versagen zu reduzieren, indem automatisierte Steuerungen in End-to-End-Prozesse eingebettet werden. Prädiktive Analysen können verwendet werden, um Transaktionen mit höherem Risiko zu identifizieren und zu kennzeichnen, und KI/ML-Lösungen können die Betrugserkennung automatisieren.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll das Gespräch über die Möglichkeiten der Finanztransformation beginnen.

Fazit

Fazit

Die AWS Cloud ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem CFOs die Transformation unterstützen können. CFOs haben auch die Möglichkeit, bei der Transformation eine Vorreiterrolle einzunehmen, indem sie zuerst die Finanzfunktion transformieren. Obwohl die AWS Cloud Geld spart, ist dies nicht nur ein Spiel zur Einsparung von IT-Kosten. Durch die maximale Nutzung der AWS Cloud kann die IT von einer Kostenstelle zu einem strategischen Partner in die Geschäftsbereiche wechseln. AWS Cloud ist ein Mittel zur Steigerung der Geschäftsagilität und zur Zukunftssicherung des Unternehmens vor digitalen Disruptoren. Darüber hinaus bietet AWS Cloud mehrere Möglichkeiten zur Risikominderung: Risiko von gestrandeten Vermögenswerten, Projektrisiken, Compliance- und interne Kontrollrisiken.

Artikel teilen


Wie ein Finanzleiter die Vertragsverwaltung mit der Cloud rationalisierte
Artikel | 3 min. zum Lesen
Wie ein Finanzleiter die Vertragsverwaltung mit der Cloud rationalisierte
CFOs müssen ihren eigenen Betrieb modernisieren und ihre Mitarbeiter von zeitraubenden Routineaufgaben befreien
Weitere Informationen 
Wie ein digitaler CFO denken
ebook | 5 min. lesen
Wie ein digitaler CFO denken.
Der CFO ist heute entscheidend für die digitale Performance des Unternehmens.
Weitere Informationen 
Realisierung des Geschäftswerts mit AWS
Infografik | 2 min Lesedauer
Realisierung des Geschäftswerts mit AWS
Nutzen Sie die Cloud-Migration, um vier Bereiche des geschäftlichen Nutzens bereitzustellen.
Weitere Informationen 

Über den Autor

Lou Perugini, AWS Worldwide Lead, CFO and Finance Transformation

Lou Perugini ist der weltweite go-to-market-Anführer für Finanztransformation und die CFO-Persönlichkeit bei Amazon Web Services. Er ist darauf spezialisiert, CFOs dabei zu helfen, den transformativen Charakter der AWS-Cloud zu verstehen und zu verstehen, wie die Cloud als Schwungrad für die Bereitstellung von Geschäftsagilität und den Umgang mit Hochfrequenzänderungen verwendet werden kann. Er hilft CFOs auch dabei, den Wert von Transformationen zu messen und sich auf die finanziellen Auswirkungen von Transformationsprojekten vorzubereiten.

Vor seinem Eintritt bei AWS war Lou CFO eines großen IT-Dienstleistungsunternehmens und verfügt über einen umfassenden Hintergrund in der IT-Dienstleistungs- und Outsourcing-Branche. Lou ist ein CPA (nicht praktizierender), der über eine breite Erfahrung in den Bereichen Buchhaltung, FP & A, Rechenzentrumsbetrieb und Geschäftsbetrieb verfügt.

Mit uns in Kontakt treten

Newsletter
Executive-Insights-Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Einblicke und Perspektiven von Führungskräften innerhalb und außerhalb von AWS direkt in Ihren Posteingang
Unseren Newsletter abonnieren 
Blog
Enterprise-Strategy-Blog
Lernen Sie von Führungskräften, die persönlich eine Cloud-basierte Transformation geführt haben
Blog lesen 
Soziale Medien
AWS Executive Connection
Perspektiven zur Ermöglichung von Cloud-Innovations- und Transformationsprozessen durch Kultur, Talent und Führung
Folgen Sie uns auf LinkedIn