Die ersten Schritte mit AWS Snowball Edge sind einfach. Erstellen Sie einfach in der  AWS Management Console einen neuen Datenübertragungsauftrag.

Wir liefern an die von Ihnen bei der Auftragserstellung angegebene Adresse ein oder mehrere Snowball Edge-Geräte, auf denen optional Lambda-Funktionen oder EC2-AMIs installiert wurden. Nachdem die Geräte bei Ihnen eingetroffen sind, laden Sie den Snowball-Client auf der Seite Ressourcenherunter und installieren sie auf einem Windows-, Mac- oder Linux-Hostcomputer.

Verbinden Sie die Geräte anschließend mit dem lokalen Netzwerk, legen Sie die IP-Adresse manuell oder mittels DHCP fest, und entsperren Sie die Geräte mit dem Client.

Sobald die Übertragung abgeschlossen und das Gerät zur Rücksendung bereit ist, wird das E Ink-Versandetikett automatisch auf den richtigen AWS-Standort aktualisiert. Sie können den Auftragsstatus über Amazon SNS, per SMS oder direkt in der Konsole verfolgen.

10-Minuten-Tutorials


So verwenden Sie den Snowball Edge-Client, wenn das Snowball Edge-Gerät an Ihrem Standort eingetroffen ist.


In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie einen S3-Bucket von Ihrem lokalen Computer aus auf einem AWS Snowball Edge-Gerät bereitstellen.

Finden Sie weitere 10-Minuten-Tutorials.

Schrittweise Anleitungen


Diese Übersicht enthält allgemeine Anleitungen zum Erstellen und Abschließen Ihres ersten Datenübertragungsauftrags mithilfe der AWS Snowball Edge Management Console.


Erfahren Sie mehr über die Best Practices für die Einrichtung der Sicherheit, die Netzwerkkonfiguration sowie die Ressourcennutzung, um AWS Snowball Edge optimal auszuschöpfen.


So erstellen Sie einen Auftrag, überwachen den Auftragsstatus, richten das Gerät ein und entsperren es, übertragen die Daten und senden das Gerät schließlich zurück.  

Lernen Sie das Produkt mit den anderen schrittweisen Anleitungen in Ihrem eigenen Tempo kennen.

Weitere AWS Snowball Edge-Ressourcen entdecken

Besuchen Sie die Ressourcen-Seite
Bereit für die Planung?
Erste Schritte mit AWS Snowball Edge
Sind noch Fragen offen?
Kontakt