Amazon DynamoDB ist eine nichtrelationale Datenbank, die Leistung in jeder Dimensionierung liefert. Dieser vollständig verwaltete Service umfasst zahlreiche Funktionen, mit denen Entwickler einen global skalierbaren Datastore für moderne Anwendungen erstellen können, die einen schnellen Datenzugriff erfordern.

DynamoDB, eine nichtrelationale Datenbank
erstellt von: Flush Arcade

Skalierbare Leistung

Amazon DynamoDB Accelerator

Amazon DynamoDB Accelerator (DAX) bietet eine schnelle Leseleistung für Ihre DynamoDB-Tabellen im großen Maßstab, indem Sie einen vollständig verwalteten, hoch verfügbaren In-Memory-Cache verwenden können. Mit DAX können Sie die Leseleistung Ihrer DynamoDB-Tabellen um das bis zu 10-Fache verbessern – die erforderliche Zeit für das Lesen von Millisekunden bis Mikrosekunden zugrunde legend – sogar bei Millionen von Anforderungen pro Sekunde. Weitere Informationen »

Unterstützung von Schlüsselwert- und Dokumentdatenmodellen

DynamoDB unterstützt Schlüsselwert-Datenstrukturen, die mit einem flexiblen Schema problemlos skaliert werden können. Jede Einheit (jede Zeile) ist ein Schlüssel-Wert-Paar. Der Ausgangsschlüssel ist das einzige für die Einheiten in der Tabelle erforderliche Attribut und identifiziert jede Einheit eindeutig. DynamoDB unterstützt auch das Speichern, Abfragen und Aktualisieren von Dokumenten. Mithilfe von AWS SDK können Sie Anwendungen schreiben, die JSON-Dokumente direkt in Amazon DynamoDB-Tabellen speichern. Weitere Informationen »

Lokale Entwicklung auf dem Desktop

Laden Sie DynamoDB herunter, um Anwendungen lokal auf Ihrem Laptop oder in einer Amazon EC2-Instance zu entwickeln und zu testen. Wenn ihre Lösung bereit ist, können Sie Ihre Anwendung mit DynamoDB ganz einfach in der AWS-Cloud skalieren. Weitere Informationen »

Sekundäre Indizes

DynamoDB stellt sekundäre Indizes bereit, die Ihnen die Flexibilität bieten, beliebige Abfragen an Eigenschaften (Spalten) effizient durchzuführen. Sie können sekundäre Indizes in Ihrer Tabelle jederzeit erstellen und löschen. Weitere Informationen »

Streams

Amazon DynamoDB Streams ist eine zeitlich sortierte Folge von Änderungen auf Elementebene in jedweder DynamoDB-Tabelle. Mit DynamoDB-Streams können Sie die neuesten Änderungen auf Elementebene verfolgen oder sich alle Element-Aktualisierungen der letzten 24 Stunden anzeigen lassen. Mit den Daten können Sie kreative Anwendungen für die Replikation, materialisierte Ansichten, Datensicherung und die Integration in andere Services schaffen. Weitere Informationen »

Triggers

DynamoDB wird in AWS Lambda integriert, um Trigger bereitstellen zu können. Mit Triggern können Sie automatisch eine individuell bestimmte Funktion ausführen lassen, wenn in einer DynamoDB-Tabelle Veränderungen auf Elementebene entdeckt werden. Weitere Informationen »

Vollständig verwaltet

Global Tables

Global Tables baut auf DynamoDB auf und stellt Ihnen eine vollständig verwaltete, multiregionale Multimasterdatenbank zur Verfügung, die eine schnelle, lokale Lese- und Schreibleistung für stark skalierte globale Anwendungen ermöglicht. Global Tables repliziert Ihre DynamoDB-Tabellen automatisch innerhalb der von Ihnen ausgewählten AWS-Regionen. Weitere Informationen »

Zeitpunktbezogene Wiederherstellung

Die zeitpunktbezogene Wiederherstellung (Point-in-Time Recovery, PITR) gewährleistet die fortlaufende Sicherung Ihrer DynamoDB-Tabellendaten. Solange diese Funktion aktiviert ist, erstellt DynamoDB inkrementelle Sicherungen Ihrer Tabelle über die letzten 35 Tage. Mit nur einem Klick in der AWS-Managementkonsole oder per API-Aufruf können Sie die PITR aktivieren oder Sicherungs- und Wiederherstellungsoperationen ausführen. Weitere Informationen »

On-Demand-Sicherung und -Wiederherstellung

Mit der On-Demand-Sicherung und -Wiederherstellung können Sie komplette Sicherungskopien Ihrer DynamoDB-Tabellendaten zu Archivierungszwecken erstellen und so unternehmensweite und behördliche Anforderungen erfüllen. Sie können Tabellen mit nur wenigen MB oder Hunderten von TB von Daten sichern, ohne dass die Performance oder Verfügbarkeit Ihrer Anwendungen beeinträchtigt wird. Weitere Informationen »

Adaptive Kapazität

Bei uneinheitlichen Zugriffsmustern kann Ihre Anwendung durch die adaptive Kapazität von DynamoDB Lese- und Schreiboperationen weiterhin mit gleichbleibender Leistung ausführen, solange der Datenverkehr die bereitgestellte Gesamtkapazität Ihrer Tabelle nicht überschreitet. Adaptive Kapazität funktioniert durch automatische Erhöhung der Durchsatzkapazität für Partitionen, die mehr Datenverkehr erhalten. Adaptive Kapazität wird automatisch für jede DynamoDB-Tabelle aktiviert, Sie müssen sie also nicht ausdrücklich aktivieren oder deaktivieren. Weitere Informationen »

Automatische Skalierung

DynamoDB bietet nahtlose und automatische Datendurchlauf- und Speicherskalierung mit APIs und der AWS Management Console. Sie können Datendurchlauf oder Speicherung in unbegrenzter Höhe skalieren. Weitere Informationen »

Time to Live (TTL, Gültigkeitsdauer)

Mit Time To Live (TTL) können Sie einen bestimmten Zeitstempel festlegen, um abgelaufene Elemente aus Ihren Tabellen zu löschen. Wenn der Zeitstempel abgelaufen ist, wird das entsprechende Element als abgelaufen markiert und anschließend aus der Tabelle gelöscht. TTL kann dabei helfen, den Speicherplatzbedarf und die Kosten für die Speicherung von nicht länger benötigten Daten zu reduzieren. Weitere Informationen »

Enterprise-fähig

Encryption at Rest (Verschlüsselung im Ruhezustand)

Die Verschlüsselung im Ruhezustand hilft Ihnen, Ihre DynamoDB-Daten über AWS-verwaltete Chiffrierschlüssel zu sichern, die im AWS Key Management Service gespeichert sind. Verschlüsselung im Ruhezustand bietet dem Nutzer volle Transparenz; alle DynamoDB-Abfragen arbeiten reibungslos mit verschlüsselten Daten, ohne dass der Anwendungscode geändert werden muss. Weitere Informationen »

DynamoDB Service Level Agreement

AWS wird wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um DynamoDB in allen AWS-Regionen und während aller monatlichen Abrechnungszeiträume zu mindestens 99,99 % und wie im Amazon DynamoDB Service Level Agreement beschrieben verfügbar zu machen. Wenn alle Ihre DynamoDB-Tabellen in der jeweiligen AWS-Region Teil der Global Tables sind, liegt das Verfügbarkeitsversprechen bei mindestens 99,999 %. Weitere Informationen »

Integrierte Überwachung

Amazon DynamoDB zeigt wichtige Betriebsmetriken für Ihre Tabelle in der AWS Management Console an. Der Service ermöglicht außerdem die Integration mit Amazon CloudWatch, so dass Sie Anforderungsdurchsatz und -latenz für jede DynamoDB-Tabelle anzeigen lassen und Ihre Ressourcennutzung einfach überwachen können. Weitere Informationen »

Differenzierte Zugriffskontrolle

DynamoDB setzt bewährte Kryptografiemethoden für die Authentifizierung der Benutzer ein, um den unberechtigten Zugriff auf Daten zu verhindern. Amazon DynamoDB erlaubt zudem die Integration mit AWS Identity and Access Management, um eine differenzierte Zugriffskontrolle für die Benutzer innerhalb Ihres Unternehmens zu ermöglichen. Weitere Informationen »

VPC-Endpunkte

VPC-Endpunkte für DynamoDB sind logische Entitäten innerhalb einer VPC, die ohne Notwendigkeit eines Internetzugangs über ein Network Address Translation (NAT)-Gerät eine private Verbindung zwischen einer VPC und DynamoDB herstellen, eine so genannte VPN-Verbindung. Weitere Informationen »

Die DynamoDB Console und APIs

Die DynamoDB Console und APIs ermöglichen Ihnen, nur mit ein paar Mausklicks Tabellen zu erstellen, zu aktualisieren, zu löschen und abzufragen, den Durchsatz anzupassen und Alarme einzustellen. Außerdem unterstützt DynamoDB eine reichhaltige Funktionalität mit einer kleinen Zahl von APIs. Weitere Informationen »

Weitere Informationen zu den Preisen von Amazon DynamoDB

Zur Seite mit den Preisen
Bereit zum Entwickeln?
Erste Schritte mit DynamoDB
Haben Sie Fragen?
Kontakt